Die gute Nachricht zum Weltbienentag am 20. Mai: Feuerwehr ist ab sofort auch für die Bienen im Einsatz

Die Feuerwehr ist rund um die Uhr für die Menschen einsatzbereit und rückt jetzt auch für die Bienen aus! Denn der Österreichische Bundesfeuerwehrverband wird neuer Partner des Umwelt- und Gesellschaftsprojektes BioBienenApfel und will das Engagement seiner rund 350.000 Mitglieder nutzen, um den Schutz der Artenvielfalt und den sorgsamen Umgang mit der Natur noch stärker in unserer Gesellschaft zu verankern.

Die Feuerwehr zählt zu den wichtigsten Institutionen in unserem Land und sie ist mit rund 350.000 Mitgliedern auch eine der größten. Schutz und Rettung von Menschen ist eine der wichtigsten Aufgaben – und das gilt jetzt auch für die Bienen. Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband wird ab sofort neuer Kooperationspartner des Umwelt- und Gesellschaftsprojektes BioBienenApfel, das im April 2021 von Frutura-Eigentümer Manfred Hohensinner gestartet wurde. Bei dieser Initiative geht es vor allem um die Schaffung neuer Lebensräume für Bienen, aber auch um die nachhaltige Versorgung der Menschen mit regionalem Obst und Gemüse sowie den Schutz des Klimas durch eine bedarfsgerechte Produktion von heimischen Lebensmitteln. Mit der „Digitalen Blumenwiese“ ist der Sprung in die Zukunft des Artenschutzes bereits in Planung.

Feuerwehrpräsident Robert Mayer ist überzeugt vom Mehrwert dieser Zusammenarbeit: „Die Verbindung zwischen der Feuerwehr und der Schaffung von Bienenwiesen wird erst auf den zweiten Blick ersichtlich, aber für uns ist diese Kooperation wirklich bedeutend. Der Schutz der Natur und der Artenvielfalt sind uns als Feuerwehr ein großes Anliegen – nicht nur aus persönlicher Überzeugung und gesellschaftlicher Verantwortung, sondern auch um eine Erhöhung des Einsatzaufkommens durch das sich wandelnde Klima und damit einhergehende Naturgewalten gering zu halten. Wenn wir auf den Schutz und die Sicherheit unserer Mitglieder schauen, dann müssen wir auch auf unsere Umwelt achten.“

Frutura-Eigentümer und BioBienenApfel-Initiator Manfred Hohensinner: „Die Feuerwehr ist eine wesentliche Stütze des gesellschaftlichen Miteinanders in den Regionen und die Bienen sind jetzt ein Teil davon. Für uns Menschen ist die Arbeit der Feuerwehr von ebenso unschätzbarem Wert wie die Arbeit der Bienen. Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband übernimmt als vertrauenswürdige und verlässliche Einsatzorganisation einmal mehr Verantwortung für unsere Gesellschaft. Dafür sage ich Danke!“

„Das Summen darf nicht verstummen“– das Projekt BioBienenApfel.

Das Projekt „BioBienenApfel“ wurde von Frutura als Produzent und größter Vermarkter von Obst und Gemüse in Österreich ins Leben gerufen, um das gesellschaftliche Umdenken in Richtung eines schonenden Umgangs mit den Ressourcen der Natur zu stärken. Mit der Schaffung neuer Lebensräume für Bienen soll dem voranschreitenden Verlust an Bestäubern entgegengewirkt werden. Es ist die erste und bislang einzige private Initiative, mit der das Europäische Parlament eine Kooperation im Sinne des Green Deal abgeschlossen hat. Prominente Botschafter und BEE Good Award-Gewinner sind unter anderem F1-Weltmeister Sebastian Vettel, Opernstar Elīna Garanča, Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier, Tennisprofi Dominic Thiem, Sänger Sting, Top-Model Charlott Cordes oder Doppel-Weitmeistern Lizz Görgl.“

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter: www.biobienenapfel.com

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Heute ist Welttag der Bienen!

Die Biene ist eines der wichtigsten Lebewesen und entscheidend…

Zum Internationalen Tag der Familie

"Gerade unsere ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder wissen nur…
© Brandboxx_studiosoco

Auf nach Salzburg!

Noch kein Ticket für die Betriebsfeuerwehr-Fachtagung? Die…

World Fire Congress: nachhaltiges Format für die Zukunft

Pünktlich um 09.00 Uhr eröffnete U.S. Fire Administrator Dr.…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Kellerbrand: Frau wollte aus verrauchter Wohnung springen

Im Keller eines dreistöckigen Wohnhauses in Rudolfsheim-Fünfhaus…

Feuerwehrgeschichte in neuem Gewand

Das Handbuch Feuerwehrgeschichte in seiner bestehenden Form entstand…
Vier Verletzte bei Kellerbrand in Wien-Hernals

Vier Verletzte bei Kellerbrand in Wien-Hernals

Dichter Rauch vom Keller bis in den 4.Stock: nach einem Brand…

Wohnungsbrand in Wien Währing

Aus unbekannter Ursache war in der Nacht auf Freitag den 23.12.2016…

Jahrbuch „Österreichs Feuerwehren 2016“

Druckfrisch präsentieren wir das Jahrbuch der österreichischen…

Taxivollbrand

In der Nacht vom 23.09.2015 war auf einem Taxiparkplatz in…

Wechsel der Einsatzkräfte des Wiener Hilfskontingents für Slowenien

Am 14. Februar 2014 um 06:45 Uhr verließen jene elf Einsatzkräfte…

TESTBERICHT – Lkw-Ladung löst sich bei Vollbremsung

Verkehrshindernis 21.05.2013, 15:45 Uhr Adresse A23, Fahrtrichtung…