Ein Todesopfer und mehrere Verletzte nach Explosion

Ein Todesopfer und mehrere Verletzte nach Explosion

Aus unbekannter Ursache kam es in der Nacht auf Freitag 06.04.2018 in einer Erdgeschoßwohnung in Wien-Meidling zu einer folgenschweren Explosion. Aufgrund der großen Anzahl an eingehenden Notrufen und der beschriebenen Situation wurde Alarmstufe 2 ausgelöst.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien schlugen Flammen aus mehreren Fenstern des dreistöckigen Gebäudes und zahlreiche Bewohner riefen an den Fenstern um Hilfe, da ihnen der Fluchtweg durch das intensive Brandereignis abgeschnitten war. Unverzüglich wurde ein umfassender Löschangriff vorgenommen, bei dem mehrere Löschleitungen zeitgleich im Innen- und Außenangriff vorgetragen wurden.
Parallel dazu wurde von weiteren Atemschutztrupps die Menschenrettung mittels Leitern vorbereitet. Nach dem die Flammen im Gangbereich und im Stiegenhaus zurückgedrängt werden konnten, wurden die Bewohner mittels Fluchtfiltermasken durchs Innere des Gebäudes ins Freie gerettet.

Die Bewohner wurden an die Berufsrettung Wien, die mit dem K-Zug und mehreren Teams im Einsatz war, übergeben und betreut. Nach der notfallmedizinischen Erstversorgung wurden drei Verletzte mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung hospitalisiert.

Bei den Löscharbeiten wurde eine Person tot in der am stärksten betroffenen Wohnung aufgefunden.

Aufgrund des Ereignisses sind einige Wohnungen unbewohnbar, noch während des Feuerwehreinsatzes wurden von der Stadt Wien Ersatzunterkünfte organisiert.

Im Anschluss an die Löscharbeiten musste zur Stabilisierung einer Mauer von der Feuerwehr eine Pölzung errichtet werden.

Die Brand- und Explosionsermittlungsgruppe hat bereits in der Nacht mit den Erhebungen begonnen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

FaherInnenloser Reisebus rollt über Gürtel und prallt in U-Bahnstation

FaherInnenloser Reisebus rollt über Gürtel und prallt in U-Bahnstation

Ein in der Nähe der U6-Station Alserstraße am Gürtel abgestellter,…
Erfolgreiche Reanimation durch Feuerwehrleute und Rettungskräfte nach plötzlichem Herzstillstand

Erfolgreiche Reanimation durch Feuerwehrleute und Rettungskräfte nach plötzlichem Herzstillstand

Die Rettungskette hat hervorragend funktioniert: Ein Mann erleidet…
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Wien-Favoriten

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Wien-Favoriten

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw an der Kreuzung Gudrunstraße…

Berufsfeuerwehr Wien rettet Person aus der Neuen Donau

Ein Passant hat rasch reagiert, als er am 05.04.2018 eine Person…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zahlreiche Sturmeinsätze der Berufsfeuerwehr Wien

Etwa 200 Einsätze hatte die Berufsfeuerwehr Wien im Zusammenhang…

Dachbrand

Montagnachmittag (13.06.2016) sind auf dem Dach eines Mehrparteienwohnhauses…

Feuerwehr rettet eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

Aus bisher ungeklärter Ursache waren am Dienstag den 29.03.2016…
,

Präsidialsitzung in Mils bei Hall in Tirol

Mindestens einmal im Quartal treffen sich die Mitglieder des…
,

20. BFJLB in Tamsweg eröffnet!

Der offizielle Startschuss zum 20. Bundesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb…

Wechsel der Einsatzkräfte des Wiener Hilfskontingents für Slowenien

Am 14. Februar 2014 um 06:45 Uhr verließen jene elf Einsatzkräfte…

Lkw-Anhänger in Schieflage

Am 10. Juni 2013 Vormittag befuhr ein mit Dämmmaterial beladener…