3. Fachseminar Public Relations – jetzt anmelden!

Die dritte Auflage des zweitägigen ÖBFV-Fachseminars Public Relations findet von 23. bis 24.  März 2023 im Feuerwehrausbildungszentrum Wien statt. Diesmal konnten erneut hochkarätige Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Kommunikation gewonnen werden. Die Schwerpunkte sind mit der internen Kommunikation, der Krisen- & Katastrophenkommunikation, dem Medienrecht sowie einem Interviewtraining, welches alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren werden, klar definiert.

Der Wunsch nach einem Interviewtraining aus dem letzten Fachseminar wurde ernstgenommen: Mit Kathrin Ditz wurde eine erfahrene Medientrainerin gefunden, die mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Rahmen eines Workshops ein aktives Interviewtraining mit Videoanalyse durchführen wird. „Das ist eine einmalige Gelegenheit – auch für erfahrene Öffentlichkeitsarbeiter – in einem kleinen Rahmen zu üben, etwas auszuprobieren und professionelles Feedback zu bekommen. Ich selbst habe bei Kathrin Ditz vor kurzem ein Training absolviert und konnte sehr viel davon mitnehmen“, so Andreas Rieger, Leiter der Stabsstelle Kommunikation im ÖBFV und Organisator des Seminars.

Dauerbrenner Medienrecht & Kommunikation in den eigenen Reihen

Das Thema Medienrecht beschäftigt die Feuerwehr-Öffentlichkeitsarbeit von Jahr zu Jahr mehr. Zahlreiche Fragen, Fallbeispiele und aktuelle Problemstellungen werden von Herrn Dr. Michael Borsky, erfahrener Jurist auf diesem Gebiet, behandelt und in der Runde ausführlich diskutiert. Es wird zudem nach der Anmeldung zum Seminar die Möglichkeit bestehen, bereits vorab Beispiele zu übermitteln, damit sich der Medienrechtsexperte darauf vorbereiten kann.

Die Verbesserung der Kommunikation innerhalb der Feuerwehr mit den eigenen Mitgliedern wurde als Feedback des letzten Fachseminars ebenfalls stark wahrgenommen. Deshalb werden sich Lisa Grohs, Sprecherin der Wien Energie, Markus Voglhuber vom Landesfeuerwehrverband Oberösterreich sowie Ö3-Moderator und Feuerwehr-Podcaster Marcel Kilic diesem Thema widmen.

Fritz Jergitsch, Gründer des Satiremagazins „Die Tagespresse“, stellt sich ebenfalls den Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Gerade die im Internet und in sozialen Netzwerken angebotenen Informationen auf ihre Glaubwürdigkeit und den Wahrheitsgehalt zu prüfen und wie Satire dabei helfen kann, wird für eine spannende Diskussion sorgen.

Kriegs- und Krisenberichterstattung – ein (leider) aktuelles Thema

Christian Wehrschütz, Balkan- und Ukraine-Experte des ORF, wird einen Einblick in seinen Arbeitsalltag geben, auch Bundesheer-Sprecher Michael Bauer wird über die Krisenkommunikation der österreichischen Landesverteidigung sprechen. Den Feuerwehrbezug stellt Martin Sticker, Sprecher des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes her, wenn er über die Unwetter-Großschadenslage mit internationalem Medieninteresse im vergangenen Sommer berichtet.

„Das Fachseminar Public Relations soll dazu beitragen, die Öffentlichkeitsbeauftragten zu informieren, mit Experten zu vernetzen, in einen gemeinsamen Austausch zu bringen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und aktuelle Themen zu diskutieren. Ich bin sogar davon überzeugt, dass diese Themen nicht nur für Öffentlichkeitsarbeiter, sondern auch für Führungskräfte von großem Interesse sein werden,“ so Andreas Rieger.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, melden Sie sich HIER ab sofort bis zum 20. Februar an!

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Sachgebiet 1.3 unter neuer Leitung

Am 10. und 11. Juni tagte das Sachgebiet 1.3 – Öffentlichkeitsarbeit…

Erhöhtes Einsatzaufkommen in Österreich – auf die Feuerwehr ist Verlass

In Österreich waren einige Bundesländer von Überschwemmungen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Austausch im NÖ LFV

Am 15. März folgte das Zusammentreffen von Feuerwehrpräsident…

Start in den Herbstferien: 30.000 Bäume von der Feuerwehrjugend

Der Klimaschutz ist zum Schwerpunkt der diesjährigen Feuerwehrjugend-Woche…

Brand im Einfamilienhaus, eine Person verstorben

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Floridsdorf kommt…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: 12 verirrte Entenküken gerettet

Eine Entenfamilie ist in der Simmeringer Mühlsangergasse unterwegs…
,

LENTIA MMXIX – Einführung in die Lage

Die ersten Kräfte der österreichischen Feuerwehren haben heute,…
Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletztMA 68 Lichtbildstelle

Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletzt

Eine Gasexplosion riss die Bewohner eines Mehrparteienwohnhauses…
Wien-Simmering: Ostautobahnsperre nach Waggonbrand

Wien-Simmering: Ostautobahnsperre nach Waggonbrand

Auf einem Abstellgleis unterhalb der Ostautobahn, die dort in…

Präsentationen und Statistik 2012 online

Nach der Durchführung der 3 Termine des ÖBFV Führungsseminars…