Todesfall bei Wohnungsbrand

Bei einem Zimmerbrand in einem dreigeschossigen Wohnhaus kommt am 23. 12.2022 eine Person ums Leben, eine weitere wird schwer verletzt. Das gesamte Haus und alle Wohnungen sind stark verraucht, Hausbewohner*innen werden mit einer Drehleiter in Sicherheit gebracht.

Der Brand brach aus bisher ungeklärter Ursache in einem Zimmer einer Erdgeschosswohnung aus. Die Hitze war dermaßen stark, dass die Eingangstür teilweise durchbrannte und Brandrauch in das gesamte Stiegenhaus und durch möglicherweise geöffnete Türen in alle weiteren Wohnungen eindrang.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien rückten sofort mit einer Löschleitung unter Atemschutz zum Brandherd vor und begannen mit Hochleistungslüftern den Brandrauch aus dem Gebäude zu drücken. Gleichzeitig mit den Löschmaßnahmen fanden die Feuerwehrleute zwei leblose Personen im stark verrauchten Stiegenhaus und übergaben sie an die Berufsrettung Wien, die mit der SEG mit mehreren Teams im Einsatz war. Trotz sofort eingeleiteten notfallmedizinischen Maßnahmen konnte eine Person nicht mehr reanimiert werden, die zweite Person wurde in ein Spital gebracht.

Aus der Brandwohnung konnten vier Personen rechtzeitig flüchten, drei weitere Personen wurden mit einer Drehleiter aus den straßenseitigen Fenstern des 1. und des 2.Stocks gerettet.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen des Landeskriminalamts Wien.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: Christbaum-Brand in Wohnung in Penzing

Ein mehrstöckiges Reihenhaus in Penzing wird am 11.01.2023 durch…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzbilanz Silvesternacht

In der vergangenen Silvester-Dienstschicht rückt die Berufsfeuerwehr…

Einsatzreiche Nacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Die Berufsfeuerwehr Wien rückte in der vergangenen Nacht zu…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: 12 verirrte Entenküken gerettet

Eine Entenfamilie ist in der Simmeringer Mühlsangergasse unterwegs…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrmischer umgekippt, Lenker eingeschlossen

In einem Kreisverkehr in der Jedletzbergerstraße in Wien-Simmering…
,

Eigensicherung der Feuerwehrkräfte – Antwort offen

Der Österreichische Bundesfeuerwehrband hat mit einem Schreiben…

Dreimal Gold für die Rettungshunde der Wiener Feuerwehr

Die Konkurrenz war groß: die Teams – also HundeführerInnen…

Das war die Interschutz 2015

Hannover wurde zwischen 8. und 13. Juni 2015 erneut zum Mekka…

14. Strategiekonferenz des ÖBFV

Am 3. und 4. November fand – erstmals im neuen Bundesfeuerwehrzentrum…

CTIF Delegiertenversammlung in Belgrad

Von 10. bis 12. September trafen sich die Delegierten des Internationalen…

Großbrand im Prater

Am 3. Jänner 2013 gegen 04:30 Uhr wurde von einer Polizeistreife…