Auftakt in Traiskirchen: Feuerwehrjugend tritt zum Bundesbewerb an

In wenigen Stunden wird der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Traiskirchen eröffnet. Zahlreiche Ehrengäste – darunter auch Jugend-Staatssekretärin Claudia Plakolm – haben sich zur Eröffnung angesagt, um die 52 Gruppen mit rund 500 Feuerwehrjugendlichen aus ganz Österreich zu begrüßen.

„Die Bewerbsgruppen bereiten sich monatelang auf dieses Wochenende vor und müssen die Qualifikation im eigenen Bundesland schaffen, um hierher kommen zu dürfen. Wir sind schon sehr gespannt, welche Gruppe sich diesmal durchsetzen wird. Die Bewerter sind überzeugt davon, dass alle Mädchen und Burschen Top-Leistungen abliefern werden. Das Organisationsteam hier in Traiskirchen rund um Oliver Stocker sorgt jedenfalls für hervorragende Bedingungen“, so Brandrat Michael Litschauer aus Niederösterreich, der diesen Bewerb leiten wird.

Feuerwehrpräsident Robert Mayer: „Wir freuen uns nach einer langen Pause auf ein tolles Bewerbswochenende. Die Jugendlichen sind hochmotiviert und ich wünsche ihnen allen schon jetzt alles Gute für morgen. Persönlich schätze ich immer das Zusammentreffen mit den Jugendlichen nach dem Bewerb, wenn die Anspannung nachlässt und oft Tränen der Freude, aber natürlich auch der Enttäuschung fließen. Dabei spürt man das Miteinander im Team besonders stark. Der Zusammenhalt und der Teamgeist – egal ob Sieg oder nicht – das ist der wahre Gewinn, darauf bin ich besonders stolz.“

Das Programm

Heute Abend (19. August) wird der Bewerb um 19:00 Uhr offiziell am Hauptplatz von Traiskirchen eröffnet, bevor am Samstag (20. August) die Leistungen auf dem Sportplatz Traiskirchen zählen. Um 19:30 Uhr findet dort abschließend die große Siegerehrung statt, an der auch Bundesministerin Leonore Gewessler teilnehmen wird.

Auftakt für Feuerwehrjugend-Woche: Bäume pflanzen für Klimaschutz

Bei der Siegerehrung erfolgt auch der Auftakt zur heurigen Feuerwehrjugend-Woche, in welcher in den Herbstferien für jedes der rund 30.000 Feuerwehrjugendmitglieder ein Baum gepflanzt werden soll. Damit möchte die Feuerwehrjugend Österreich auf nachhaltige Maßnahmen zum Klimaschutz hinweisen, ein Zeichen setzen und die Vorbildwirkung der Feuerwehr nutzen, um die breite Öffentlichkeit zum Handeln zu motivieren.

 

Sie können nicht persönlich nach Traiskirchen kommen? Dann verfolgen Sie das Bewerbswochenende über den Livestream des ÖBFV auf facebook.com/feuerwehr.

Fotos zu den Veranstaltungen finden Sie unter https://www.flickr.com/photos/oebfv/albums.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zum Safer Internet Day

Wir alle sind fast rund um die Uhr online. Die Kommunikation…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Lenker bei Unfall mit mehreren Autos eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen wurde ein PKW-Lenker…

17 Menschen bei Kellerbrand gerettet

Am Nachmittag kommt es aus unbekannten Gründen zu einem Brand…
,

BF Klagenfurt sucht Verstärkung

Am 12. Oktober hat die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt…

Alles Gute für die internationalen Feuerwehrwettkämpfe!

Nach Villach 2017 ist es nun – nach einmaliger Verschiebung…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zimmerbrand: Vater und Sohn verletzt, Hund verstorben

Bei einem ausgedehnten Zimmerbrand am 21.03.2022 werden zwei…

Internationaler Tag des Ehrenamts

DANKE Das Feuerwehrwesen, so wie wir es in unserer Republik…

Zimmerbrand fordert vier Verletzte

Am Dienstag, den 8. Oktober 2013 kam es aus unbekannter Ursache…