Berufsfeuerwehr Wien rettete 4 Entenküken

Ein Kanalgitter in Aspern in der Donaustadt wurde  einer Entenfamiele zum Verhängnis: 4 Küken stürzten am 25.06.2021 durch das Gitter in die Tiefe. Feuerwehrleute bargen den Entennachwuchs aus dem Kanal.

Die Entenmutter blickte verzweifelt in den Schacht, in den ihre 4 Küken gefallen waren. Ein Passant bemerkte die verzweifelte Entenmutter, die in den Kanal blickte und alarmierte die Feuerwehr.

Die Feuerwehrleute öffneten den Kanaldeckel, krochen in den engen Schacht und fanden die vier Küken unversehrt im Kanalrohr.

Vorsichtig wurden die Kleinen in einer Transportbox an die Oberfläche gebracht und der aufgeregten Entenmutter übergeben.

Die Entenfamilie wurde in ein sicheres Gebiet nahe der Fundstelle entlassen.

Ente gut, alles gut.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Katzenrettung aus Wiener U-Bahn Schacht

Passanten sehen wie eine Katze im Gleisbereich der U-Bahnstation…

Brand in Wiener Pflegeheim

Durch die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage wurde…

Schwerer Verkehrsunfall: E-Auto durchbricht Betonmauer

Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine PKW-Lenkerin die Kontrolle…

Feuer in Wohnung: Bewohner stürzt in den Tod

In einer Wohnung eines Mehrparteienaltbaus am Spittelauer Platz…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Parlament startet Crowdsourcing-Projekt zur Zukunft ehrenamtlichen Engagements

Freiwillige Feuerwehren, Rettungsdienste, Helferinnen und Helfer…

Neues Führungsduo an der steirischen Feuerwehrspitze

In der Steiermark wurden turnusmäßig der Landesfeuerwehrkommandant…

Hepatitis-Impfung nun auch für die Feuerwehr

Minister Sobotka unterstützt kostenlose Impfungen für Feuerwehrleute. …

Kellerbrand – Hausbewohner vom Brandrauch in ihren Wohnungen eingeschlossen

Am Abend des 15.10.2016 ist aus derzeit noch unbekannter Ursache…

Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 19. Mai 2015 gegen 00:30…

Beeindruckende Leistungsbilanz gezogen

Am Freitag, dem 16. Jänner 2015, präsentierten Landeshauptmann…

Rauchentwicklung in U-Bahn-Passage

Am Abend des  18. Mai 2014 kam es ausgehende von einem Lokal…

Wohnungsvollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache war es in den Mittagsstunden des…