Mann in Neuer Donau ertrunken

Ein Mann versank am 20.06.2021 nach einem Sprung von einer Badeplattform in der Neue Donau.
Die Feuerwehr-Einsatztaucher trafen kurz nach der Alarmierung ein und fanden die untergegangene Person innerhalb kürzester Zeit. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben leider erfolglos.

Ein Passant sah den Mann in der Nähe der Badeplattform untergehen und nicht wieder auftauchen.

Die Feuerwehr-Einsatztaucher waren wenige Minuten nach der Alarmierung zur Stelle und fanden die leblose Person nach innerhalb nur einer Minute.

Der Mann wurde auf die Badeplattform gehoben und von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch betreut. Die Notärztin konnte leider nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Bein eingeklemmt: Feuerwehr befreit Buben aus Fahrrad

Berufsfeuerwehr Wien befreit am 11.08.2020 einen 7-jährigen…

Wohn-/Schlafzimmer in Brand

Am Sonntagabend (01.11.2015) war in einem Mehrparteienwohnhaus…

Zivilschutz Probealarm

Am Samstag, dem 3. Oktober 2015, wird – wie alljährlich –…

Verkehrsunfall Gleinalmtunnel mit mehreren Fahrzeugen

Am Morgen des 17.08.2015 wurden die Freiwilligen Feuerwehren…

Brennende Gartenhütte

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 17. Dezember 2014 mittags…
,

Die Highlights vom 20. BFJLB aus Tamsweg!

Die 44 besten Jugendbewerbsgruppen aus Österreich und Südtirol…

Österreich hat in Slowenien geholfen – Dank an die eingesetzten Feuerwehrkräfte

Am 2. Februar 2014 erhielt das Bundesministerium für Inneres…

Wohnungsvollbrand

Aus bisher unbekannter Ursache war es in den Mittagsstunden des…