LKW-Lenker nach Unfall im Führerhaus eingeklemmt

Ein Lkw-Lenker wurde bei einem Auffahrunfall Dienstagnachmittag (25.08.2020) in der Fahrerkabine eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Der Mann wurde von der Berufsfeuerwehr Wien mit hydraulischem Rettungsgerät befreit, von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Gürtel kam es durch den Unfall zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen.

Aus bisher nicht bekannter Ursache fuhr ein Sattelschlepper auf einen anderen Sattelschlepper auf. Dabei wurde der Fahrer des hinteren Fahrzeugs in der deformierten Fahrerkabine eingeklemmt. Der Lenker des vorderen Fahrzeugs blieb unverletzt.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien und der Berufsrettung Wien kümmerten sich sofort um den Verletzten. Die Feuerwehrleute sicherten den havarierten Lkw gegen Wegrollen und bauten standardmäßig einen Brandschutz auf. Mit Spanngurten wurde die Fahrerkabine gesichert und die Bergung vorbereitet. Dazu mussten die Windschutzscheibe und die Seitentüren entfernt werden. Das Lenkrad wurde ebenfalls entfernt und der Vorbau der Fahrerkabine mit hydraulischem Rettungsgerät so weit vom Verletzten weggedrückt, dass dieser vorsichtig auf ein Bergebrett gelegt werden konnte. Die Berufsrettung Wien übernahm die weitere notfallmedizinische Versorgung und brachte ihn in ein Krankenhaus.

Mit einem Spezial-Abschleppfahrzeug der Feuerwehr wurde der beschädigte Lkw abgeschleppt und an einem nahe gelegenen Parkplatz gesichert abgestellt. Ausgeflossene Kühlflüssigkeit und Motoröl wurden mit Bindemittel gebunden und die Fahrbahn provisorisch gereinigt. Während der Berge- und Aufräumarbeiten leitete die Polizei den Verkehr lokal um, es gab dennoch umfangreiche Behinderungen, auch bei den an der Unfallstelle vorbeiführenden Straßenbahnlinien.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Berufsfeuerwehr Wien: Zeitgleich zwei Großeinsätze

Nahezu zeitgleich wurde die Berufsfeuerwehr Wien am 20.10.2020…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schlechtwetterfront: 50 zusätzliche Einsätze für die BF Wien

Wegen starkem Wind und Dauerregen mussten die Einsatzkräfte…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Bundesfeuerwehrleistungsbewerb – noch ein Jahr bis zum Startschuss!

Nur eine Woche nach der Feuerwehrjugend sind die Aktiven gefordert…

Drei Verletzte bei Dachbrand in Strebersdorf

Aus bisher unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Dienstag…

Buschenschank am Nussberg abgebrannt

Aus bisher unbekannter Ursache brach in den Morgenstunden des…

Donaustrom: Daubelhütte drohte abzutreiben

Am 14. November 2015 war es gegen Mittag im Zuge eines missglückten…

Krönungsgesims stürzt auf Gehsteig

Am 20. Februar 2015, kurz nach Mittag, löste sich bei einem…

Entenrettung in der Innenstadt

Am 14. April 2014 am späten Nachmittag war das Wetter zum Spazieren…

19. Bundesfeuerwehrjugend-leistungsbewerbe – die ersten Stunden

Die Elite der österreichischen Feuerwehrjugend ist an den nächsten…