Verstorbene Frau im Zuge der Brandbekämpung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand am 18.04.2020  in Wien-Alsergrund wurde im Zuge der Brandbekämpung eine verstorbene Frau aufgefunden.

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde heute Früh zu einem Zimmerbrand in die Alexander-Nehr-Gasse alarmiert. Aufgrund der massiven Ausführung der Wohnungstüre wurde eine Löschleitung über die Drehleiter auf die Dachterrasse vorgenommen um über die Balkontüre einen Löschangriff unter Atemschutz durchzuführen. Dabei wurde eine leblose Person in der Wohung aufgefunden – für sie kam jede Hilfe zu spät.

Die Auswirkungen des Brandes blieben auf die Ereigniswohnung beschränkt – es gab keine weiteren Verletzten.

Das Landeskriminalamt Wien, Brandgruppe hat noch während des Einsatzes mit den Ermittlungen begonnen.

(Symbolfoto)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Ein Todesopfer bei Brand in Wien-Simmering

Aus bisher nicht bekannter Ursache brach am 13.09.2018 in einem…
Stiegen bremsen verirrten Reisebus bei der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke

Stiegen bremsen verirrten Reisebus bei der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke

Aus für die Berufsfeuerwehr Wien nicht eindeutig feststellbaren…

Schaulustige und die Feuerwehr

Zahlreiche Medien berichten seit einigen Tagen über sich häufende…

Linienbus und sechs Fahrzeuge bei Verkehrsunfall beschädigt

In Wien – Ottakring war in den frühen Morgenstunden des 27.…

Distanzierung der Feuerwehr

Feuerwehren bilden das Rückgrat der örtlichen Gefahrenabwehr…

Vollbrand eines Kellerabteiles

Gleichzeitig mit der Brandbekämpfung mittels Löschleitung unter…

Ausgedehnter Kellerbrand

Am 28. August 2013 ereignete sich in den frühen Morgenstunden…