Viktor Klimkin verstorben

Der Gesamtrussische Freiwillige Feuerwehrverband hat einen schweren Verlust erlitten.  Am 16. November 2019 ist ein legendärer russischer Feuerwehrkamerad aus dem Leben geschieden, der stellvertretende Vorsitzende des Zentralrates des VDPO, Generalleutnant im Innendienst, Viktor Ivanovitsch Klimkin. Am 1. Dezember wäre er 62 Jahre alt geworden. Als Mitglied der CTIF Kommission Freiwillige Feuerwehren war Kamerad Klimkin auch in regelmäßigem Austausch mit österreichischen Feuerwehrfunktionären.

Als Mensch mit festen Prinzipien und großer innerer Würde, hat Viktor Ivanovitsch Klimkin aufrichtig und mit ganzem Herzen für das Feuerwehrwesen in Russland gelebt. Wie niemand anderer ist er für die vorrangige Bedeutung der Ausbildung des Nachwuchses, höchste Professionalität,  Standhaftigkeit und die Aufmerksamkeit für die Probleme der Feuerwehren in Russland eingestanden.

Klimkin selbst hat an höchst schwierigen Rettungsaktionen und Löscharbeiten bei Großbränden in Moskau und im Gebiet Moskau teilgenommen. Er hat über ein unschätzbares theoretisches und praktisches Wissen im Bereich Brandschutz und  Brandbekämpfung verfügt. Für seine Verdienste und seine Leistungen auf professionellem Gebiet ist er mit dem Titel „Ehrenfeuerwehrmann der Stadt Moskau“ ausgezeichnet worden.

Wir gedenken, wir sind stolz, wir trauern.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

3. FF-Award 2020 – Feuerwehr schafft Gemeinschaft!

Unter dem Motto "Feuerwehr schafft Gemeinschaft" sucht HELP mobile…

HARTLAUER macht Versprechen wahr

Wie versprochen spendet Hartlauer 1 Euro pro verkauftem Feuerwehr-Schlüsselanhänger-Set…
,

NPO-Fonds vorgestellt

Heute, am 2. Juli 2020, wurde durch Herrn Vizekanzler Werner…

Österreichische Feuerwehr-Initiative für INKOMETA nominiert!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband hat es mit seiner…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien im Großeinsatz nach Haus-TeileinsturzMA 68 Lichtbildstelle

Berufsfeuerwehr Wien im Großeinsatz nach Haus-Teileinsturz

Die Berufsfeuerwehr Wien stand Mittwochnachmittag (26.06.2019)…

Kellerbrand schneidet Bewohnern Fluchtweg ab

Am Vormittag des 15. Mai 2016 kam es aus unbekannter Ursache…

Zwei Hunde sterben bei Zimmerbrand

Am 25. Dezember 2015 morgens kam es aus unbekannter Ursache in…

Verkehrsunfall in Wien Hietzing

Am 3. Juli 2015 gegen 23:00 kam es in der Näher der Auhofbrücke…

Verkehrsunfall

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 29. Oktober 2014 mittags…

Eingeklemmte Person nach Unfall mit drei Lkws

Am 25. September 2013 gegen 07.45 Uhr war es im Tunnel Rustenfeld…

Internationale Feuerwehrgeschichtsforschung bleibt in österreichischer Hand

Der damalige Mentor der österreichischen Feuerwehrgeschichtsforschung,…