Lkw-Ladung löst sich bei Vollbremsung

Am 21. Mai 2013 fuhr ein Lastwagen mit Anhänger auf der A23 Südosttangente auf der rechten Fahrspur in Richtung Norden. Im Bereich der Hanssonkurve leitete der Fahrer auf Grund eines vorhandenen Staus eine Vollbremsung ein, durch die sich die geladenen Schalungstafeln (etwa 2 x 3,5 Meter groß und jeweils ungefähr eine Tonne schwer) losrissen. Die Tafeln wurden vorne gegen den Ladekran und das Führerhaus, vom Anhänger auf die Deichsel und eine Platte auch seitlich auf den Pannenstreifen geschleudert. Durch das Verrutschen der Ladung ragten die Schalungstafeln seitlich bis zu 1,5 Meter über das Fahrzeug hinaus und der 200-Liter-Hydrauliköltank des Ladekrans wurde massiv beschädigt. Dadurch waren die beiden rechten der drei vorhandenen Fahrspuren blockiert.
Von der Berufsfeuerwehr Wien mussten die Schalungstafeln einzeln mit einem Kran auf ein Ersatzfahrzeug umgeladen beziehungsweise auf dem Lastwagen wieder so positioniert werden, dass eine Weiterfahrt bis zur nächsten Abfahrt möglich war. Der beschädigte Öltank wurde parallel dazu mit den Geräten des Wechselaufbaus „Schadstoffunfall“ abgepumpt.Nach Abschluss aller Arbeiten an der Einsatzstelle konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Wien (OTS) – Heute am Nachmittag fuhr ein Lastwagen mit Anhänger auf der A23 Südosttangente auf der rechten Fahrspur in Richtung Norden. Im Bereich der Hanssonkurve leitete der Fahrer auf Grund eines vorhandenen Staus eine Vollbremsung ein, durch die sich die geladenen Schalungstafeln (etwa 2 x 3,5 Meter groß und jeweils ungefähr eine Tonne schwer) losrissen. Die Tafeln wurden vorne gegen den Ladekran und das Führerhaus, vom Anhänger auf die Deichsel und eine Platte auch seitlich auf den Pannenstreifen geschleudert. Durch das Verrutschen der Ladung ragten die Schalungstafeln seitlich bis zu 1,5 Meter über das Fahrzeug hinaus und der 200-Liter-Hydrauliköltank des Ladekrans wurde massiv beschädigt. Dadurch waren die beiden rechten der drei vorhandenen Fahrspuren blockiert.
Von der Berufsfeuerwehr Wien mussten die Schalungstafeln einzeln mit einem Kran auf ein Ersatzfahrzeug umgeladen beziehungsweise auf dem Lastwagen wieder so positioniert werden, dass eine Weiterfahrt bis zur nächsten Abfahrt möglich war. Der beschädigte Öltank wurde parallel dazu mit den Geräten des Wechselaufbaus „Schadstoffunfall“ abgepumpt.
Nach Abschluss aller Arbeiten an der Einsatzstelle konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Aus 24h133 wird „24hWien“

Gemeinsamer „Social Media-Marathon“ 2021 nach dem Motto „Gemeinsam…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Offener Zimmerbrand

Bei einem Wohnungsbrand in der Lechnergasse in Wien-Landstraße…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zimmerbrand forderte Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Favoritner Quellenstraße ist in…
© PID/Markus Wache
,

Wiener Feuerwehrleute unterstützen in nordmazedonischen Waldbrandgebieten

Seit Tagen wüten verheerende Waldbrände…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Marc Aurel-Marschtage 2021

Die Sektion Leistungsmarsch und Wandern des HSV-WIEN (Heeressportverein)…
,

Lockdown#2 – Maßnahmen bei den Feuerwehren

Die österreichische Feuerwehrspitze reagiert auf den Beginn…
Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße ausMA 68 Lichtbildstelle

Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße aus

Ein Mann war am 04.06.2019 in der Nähe der Kohlenbrennerbrücke…
Bienenschwarm besetzt Fahrradabstellplatz

Bienenschwarm besetzt Fahrradabstellplatz

In Wien - Wieden wurde am 18.05.2018 ein Bienenschwarm zur Wegfahrsperre…

Siegerehrung in Opole beendete die 20. Jugendfeuerwehrbegegnung 2015

Die Sieger standen bereits seit Donnerstagabend fest. Jetzt halten…

Allergeninformationsverordnung

Mit 13. 12. 2014 tritt die Allergeninformationsverordnung, BGBl.…
,

Die Highlights vom 20. BFJLB aus Tamsweg!

Die 44 besten Jugendbewerbsgruppen aus Österreich und Südtirol…

Feuerwehr-Show am Nationalfeiertag in Wien

Anlässlich des Nationalfeiertages öffneten am 26. Oktober Ministerien…