„Seele“ des Wiener Feuerwehrmuseums Heinrich Krenn erhält Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien

Ein Leben für die Berufsfeuerwehr Wien, die letzten knapp 25 Jahre ausschließlich für die Geschichte der Feuerwehr – so könnte man die Berufung des Hauptbrandmeisters i.R. und Kustos des Wiener Feuerwehrmuseums Heinrich Krenn (79) beschreiben. Er kennt so gut wie jede Begebenheit der mehr als 300jährigen Geschichte der Berufsfeuerwehr Wien. Heinrich Krenn weiß ganz genau, wo welche Dokumente oder Schaustücke im Museumsarchiv lagern, hat er sie doch höchstpersönlich katalogisiert und archiviert. Sein lexikalisches Wissen um die Wiener Feuerwehr ist legendär – weit über die Grenzen Wiens hinaus. So nimmt er noch immer regelmäßig an Fachtagungen teil, recherchiert, archiviert, gestaltet Sonderausstellungen und führt noch immer interessierte Gruppen durch das Feuerwehrmuseum. „Heinrich Krenn hat dem Wiener Feuerwehrmuseum eine Seele eingehaucht“, sagte der Direktor des Museums, Brandrat Gerald Schimpf in seiner Laudatio.

Die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien an Heinrich Krenn wurde vom  1. Präsidenten des Wiener Landtags Ernst Woller namens des Landeshauptmanns von Wien Michael Ludwig überreicht. Woller betonte die Wichtigkeit der Wiener Museen für die hohe Lebensqualität unserer Stadt. Heinrich Krenn war sichtlich gerührt, als er sich für die Auszeichnung bedankte – allen voran bei seiner Gattin Johanna und ihr Verständnis.

Neben der Familie und Freunden Heinrich Krenns nahmen an dem Festakt auch der 1. Landtagspräsident a.D. Harry Kopietz, die 3. Landtagspräsidentin a.D. Marianne Klicka, die Landtagsabgeordnete Barbara Huemer, Branddirektor Gerald Hillinger sowie zahlreiche weitere Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehr teil.

Wiener Feuerwehrmuseum:
1010 Wien, Am Hof 7

Öffnungszeiten: an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags von 14 bis 17 Uhr.
Fällt der Dienstag auf einen Feiertag, ist von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

www.wien.gv.at/menschen/sicherheit/feuerwehr/museum/

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2MA 68 Lichtbildstelle

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2

Ein Sattelschlepper war am 11.06.2019 aus bisher unbekannter…

Zimmerbrand: Frau erliegt den Verletzungen

Eine leblose Frau wurde am 07.06.2019 von einem Atemschutztrupp…
Wohnungsvollbrand in Wien-JosefstadtMA 68 Lichtbildstelle

Wohnungsvollbrand in Wien-Josefstadt

Aus unbekannter Ursache kam es am 03.06.2019 in einer Wohnung…
Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße ausMA 68 Lichtbildstelle

Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße aus

Ein Mann war am 04.06.2019 in der Nähe der Kohlenbrennerbrücke…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Gasflasche mit möglicherweise gefährlichem Inhalt von Berufsfeuerwehr Wien

Gasflasche mit möglicherweise gefährlichem Inhalt von Berufsfeuerwehr Wien

In einem Keller eines Altbaus in der Wiedner Hauptstraße wurde…
,

RETTER Messe 2016!

Nächste Woche ist es endlich soweit, die Tore der RETTER Messe…

Acht Ausbilder stellen sich der ÖBFV-Fachausbilder-Prüfung

Acht Mitarbeiter der Österreichischen Feuerwehrschulen meisterten…

DFV-Versandhaus: Kooperation mit ÖBFV

Hannover – Das Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes…

4 Zimmerbrände - 38 Fahrzeuge und 180 Mann im Brandeinsatz

Am Abend des 23. April 2015 musste die Berufsfeuerwehr Wien…

Conrad Dietrich Magirus Award 2013

Massenkarambolage im Herzogbergtunnel im Rampenlicht der internationalen…