Berufsfeuerwehr Wien rettet Person aus brennender Wohnung

Im Wohnzimmer einer Erdgeschoßwohnung einer Wohnhausanlage in der Meidlinger Rotdornallee war in der Nacht auf Montag den 11.09.2017 ein Brand ausgebrochen. Als die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, stand das Wohnzimmer in Vollbrand. Eine Person war bereits aus einem Fenster der Brandwohnung gesprungen und lag mit Beinverletzungen im Innenhof. Diese Person sagte den Feuerwehrleuten, dass sich eine weitere Person in der Wohnung befindet, woraufhin ein Atemschutztrupp sofort mit einer Löschleitung in das Gebäude vordrang und die vermisste Person rettete. Ihr war die Flucht bis zur Wohnungstüre gelungen, wo sie allerdings zusammenbrach. Beide Personen aus der Brandwohnung wurden dem Rettungsdienst übergeben.
 
Durch die offenstehende Türe wurde das Stiegenhaus vollkommen verraucht und dadurch war den übrigen Hausbewohnern eine Flucht durch das Stiegenhaus nicht mehr möglich. Ein Bewohner einer Erdgeschoßwohnung hatte sich bereits mit Hilfe seiner eigenen Leiter ins Freie gerettet. Die Übrigen warteten in den Wohnungen auf die Einsatzkräfte. Bewohner einer Wohnung im obersten Stockwerk machten sogar mit Taschenlampen an den Fenstern auf sich aufmerksam. Die Einsatzkräfte belüfteten das Stiegenhaus mit Hochleistungslüftern und evakuierten 10 Personen aus dem Haus, teilweise mit Fluchtfiltermasken. Durch das richtige Verhalten der Bewohner gab es im Zuge der Evakuierung keine weiteren Verletzten.

Die Wohnparteien wurden der Berufsrettung Wien übergeben, die mit dem Katastrophenzug und mehreren Rettungsteams im Einsatz war. Drei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Brandursache wird vom Landeskriminalamt Wien untersucht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

PKW prallt gegen Sophienspital

PKW prallt gegen Sophienspital

In der Nacht auf Sonntag (20.05.2018)  ist ein PKW in Wien Neubau…
Bienenschwarm besetzt Fahrradabstellplatz

Bienenschwarm besetzt Fahrradabstellplatz

In Wien - Wieden wurde am 18.05.2018 ein Bienenschwarm zur Wegfahrsperre…
Gold und Bronze für die Rettungshunde des Katastrophenhilfsdienst des Wiener Landesfeuerwehrverbandes

Gold und Bronze für die Rettungshunde des Katastrophenhilfsdienst des Wiener Landesfeuerwehrverbandes

Der belgische Schäferhund Dakar und die belgischen Schäferhündin…
Defekter Reisebus beschädigt ein Dutzend Pkw in Wien-Liesing

Defekter Reisebus beschädigt ein Dutzend Pkw in Wien-Liesing

In- und übereinander geschobene Pkw, einige Fahrzeuge standen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Bauarbeiter kollabiert - Menschenrettung aus luftiger Höhe

Bauarbeiter kollabiert - Menschenrettung aus luftiger Höhe

In 37 m Höhe eines eingerüsteten Objekts in Wien, Alsergrund …
,

DANKE für Villach 2017

LBD Ing. Rudolf Robin, Landesfeuerwehrkommandant von Kärnten,…

LKW rammt Gewölbebogen, eine Person nach Gebäudeteileinsturz gerettet

Am Montagnachmittag (19.09.2016) rammte ein, auf der Breitenfurter…

Zimmerbrand – Wohnungsinhaber konnte nur noch tot aufgefunden werden

Montagnachmittag (04.01.2016) bemerkten Wohnparteien einen Rauchaustritt…

Bei Kellerbrand 25 Personen evakuiert

Am Abend des 16. März 2015 ist es in Wien Favoriten zu einem…

Fensterputzer in Zwangslage

Am 2. August 2014 war, aus bislang ungeklärter Ursuche, während…

Fische im Trockenen

In einem natürlichen Biotop kam es am 22. August 2013 aufgrund…