Berufsfeuerwehr Wien löscht Brand in Marx-Halle

Aus bisher unbekannter Ursache war am 10.09.2017 im nordöstlichen Teil der weitläufigen Marx-Halle am Gelände des ehemaligen Schlachthofs in St. Marx Feuer ausgebrochen. Die Flammen erreichten rasch das Dach, was von einem Passanten gegen 1:40 Uhr bemerkt wurde und dieser die Feuerwehr alarmierte.

Als die ersten Feuerwehrkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Dach, die Halle war zu einem Gutteil voll Rauch, weshalb rasch Einsatzkräfte nachalarmiert wurden. Die Flammen wurden mit mehreren Löschleitungen von innen unter Atemschutz und von außen mit Wasserwerfern unter Beimengung von Löschschaum über die Drehleitern und eine Teleskopmastbühne bekämpft. Feuerwehrleute mussten dazu das Dach mit Spezialsägen aufschneiden. Um eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen, wurden zwei Großtanklöschfahrzeuge eingesetzt. Spezielle Großlüfter wurden in Stellung gebracht um den Brandrauch aus der weitläufigen Halle zu entfernen. In der Dachkonstruktion glosten noch zahlreiche Glutnester, die erst nach und nach gelöscht werden konnten.

Diese Arbeiten dauerten bis in den Vormittag.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zimmerbrand mit TodesfolgeMA 68 Lichtbildstelle

Zimmerbrand mit Todesfolge

Der Leichnam einer Frau wurde vom Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Zwei Verletzte bei Zimmerbrand

Aus unbekannter Ursache kam es am 23.01.2018 gegen 04:00 Uhr…
Einsatzreiche Silvesternacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Einsatzreiche Silvesternacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Zu mehr als 260 Einsätzen rückte die Berufsfeuerwehr Wien in…

Höhenretter der Berufsfeuerwehr Wien bergen Krähennest

Einen denkbar ungeeigneten Nistplatz hat sich eine Nebelkrähe…

Symposium „Sicherheitstechnologie aus Österreich“

In der Fahrzeughalle der steirischen Feuerwehrschule in Lebring…

Königspython entkommen

Am 6. Juli 2015 morgens konnte eine Königspython aus ihrem Terrarium…

Brennende Diesellok

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Abend des 10. November…

Wechsel der Einsatzkräfte des Wiener Hilfskontingents für Slowenien

Am 14. Februar 2014 um 06:45 Uhr verließen jene elf Einsatzkräfte…