Zimmerbrand in der Donaustadt

In Wien – Donaustadt geriet in der Nacht vom 26.08.2017 auf 27.08.2017 ein Schlafzimmer in einem Einfamilienhaus in Vollbrand. Der Hausbesitzer, er befand sich alleine im Gebäude. Dieser konnte sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Als die Feuerwehr wenige Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort eintraf, war es bereits zum Flammenaustritt gekommen. Unverzüglich wurde eine Löschleitung unter Atemschutz in das Gebäude vorgenommen um den Brand zu bekämpfen. Zeitgleich wurde auch eine Löschleitung für den Außenangriff vorbereitet und das Gebäude mittels Hochleistungslüfter entraucht.

Die Ursache des Brandes ist noch unbekannt.

Verletzt wurde niemand.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Kellerbrand – Berufsfeuerwehr Wien bringt 23 Menschen in Sicherheit

In Wien – Favoriten ist Samstagnacht (14.07.2018) ein Kellerbrand…

Mehrere Verletzte bei Zimmerbrand

Aus noch unbekannter Ursache ist es am 03.05.2017 in Rudolfsheim-Fünfhaus…

Wohnungsbrand in Wien Währing

Aus unbekannter Ursache war in der Nacht auf Freitag den 23.12.2016…

Abgestürzter Bauarbeiter

Auf einer Baustelle in Wien IX war am 9. März 2015 ein Bauarbeiter…

Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür!

Am 26. Oktober 2014, dem Nationalfeiertag, ist der österreichische…

Vogelnest auf Turmdrehkran

Am 13. Mai 2013 in der Früh wollte eine Kranfirma eine Turmdrehkran…