Wohnungsvollbrand in Wien, Margareten fordert eine Verletzte

Aus unbekannter Ursache kam es am 01.07.2017 zum Brand einer Erdgeschoßwohnung in Wien – Margareten.
Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr stand die Wohnung bereits in Vollbrand und Flammen schlugen aus den straßenseitig gelegenen Fenstern.

Sofort wurde der Brand im umfassenden Angriff, mit einer Löschleitung unter Atemschutz im Innenangriff und mit einer weiteren Löschleitung im Außenangriff, bekämpft. Eine Frau konnte vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst vor den Flammen flüchten, wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch betreut und aufgrund von Rauchgasinhalation hospitalisiert.

Da zu diesem Zeitpunkt unklar war ob sich noch weitere Personen in der Wohnung befinden, wurde parallel zur Brandbekämpfung ein weiterer Atemschutztrupp zur Menschenrettung in die Brandwohnung entsandt.
Aufgrund der offenen Wohnungstüre der Brandwohnung kam es zu einer erheblichen Verrauchung im Stiegenhaus, welches ebenfalls unter Atemschutz nach Personen abgesucht wurde. In der Wohnung und im Stiegenhaus wurden keine Verletzten, oder vom Brandrauch eingeschlossene Personen, vorgefunden. Zur Entrauchung des Gebäudes wurde ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht und zur Kontrolle höhergelegener Wohnungen die Drehleiter eingesetzt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

COVID-19-Beauftragte

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1.…

Stellungnahme zur geplanten Entgeltfortzahlung

Das Präsidium des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…
Zwei Kräne umgestürzt: ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Zwei Kräne umgestürzt: ein Schwer- und zwei Leichtverletzte

Mit einem mobilen Autokran sollte am 16. Jänner 2019 auf einer…

Dachbrand

Montagnachmittag (13.06.2016) sind auf dem Dach eines Mehrparteienwohnhauses…

Zimmmerbrand – für Pensionistin kam jede Hilfe zu spät

Aus derzeit unbekannter Ursache war im 3. Obergeschoß des Mehrparteienwohnhauses…

Österreichische Hilfe in Slowenien

Die anhaltenden Schneefälle vom 31. 01. bis 02.02.2014 haben…

Dank und Anerkennung an die politische Landesführung des Burgenlandes

Im Rahmen einer besonderen Feierlichkeit im Landhaus Eisenstadt…