Lieferwagen über Betonleitwand katapultiert

Aus bisher unbekannter Ursache wurde am 20.3.2017 ein Kastenwagen über eine Betonleitwand bei der Abfahrt von der Südosttangente zur Donauuferautobahn geschleudert. Das Fahrzeug kam auf der Seite zu liegen, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, er wurde nicht verletzt. Der beschädigte Wagen wurde vom Abschleppfahrzeug der Berufsfeuerwehr Wien aufgestellt und auf einen gesicherten Abstellplatz geschoben.

Ausgeflossenes Motoröl wurde entfernt. Während der Arbeiten war jeweils eine Fahrspur der Südosttangente und der Abfahrt zur Donauuferautobahn gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Ermittlungen zur Unfallursache führt die Polizei durch. (In dem Fahrzeug war kein Kind anwesend, lediglich der am Foto ersichtliche Kindersitz wurde mitgeführt.)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien evakuiert Wohnhaus nach Verpuffung, Wohnungsinhaber verletzt

Der Inhaber einer Wohnung in einem 7-stöckigen Wohnhaus in der…

Brandschutz in Kirchen und historischen Gebäuden

Statement von Feuerwehrpräsident Albert KERN: "Der Brand…
Berufsfeuerwehr Wien löscht Dachbrand in Wien-Favoriten

Berufsfeuerwehr Wien löscht Dachbrand in Wien-Favoriten

Bei Arbeiten auf dem Dach eines sechsgeschossigen Wohngebäudes…

Verkehrsunfall in Wien Donaustadt

Freitagmittag (17.03.2017) kam es an der Kreuzung Groß-Enzersdorfer…

Pkw prallte gegen Brückengeländer – Lenker lief nach Unfall davon

Aus bisher unbekannter Ursache war Dienstagnacht (13.12.2016)…

Brand im Palais Fanto

Quelle Apa: Die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) hat am 12.August…

37. ÖBFV-Führungsseminar

Das 37. Führungsseminar des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Dachbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 29. Juli 2014 in einem…