Lieferwagen über Betonleitwand katapultiert

Aus bisher unbekannter Ursache wurde am 20.3.2017 ein Kastenwagen über eine Betonleitwand bei der Abfahrt von der Südosttangente zur Donauuferautobahn geschleudert. Das Fahrzeug kam auf der Seite zu liegen, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, er wurde nicht verletzt. Der beschädigte Wagen wurde vom Abschleppfahrzeug der Berufsfeuerwehr Wien aufgestellt und auf einen gesicherten Abstellplatz geschoben.

Ausgeflossenes Motoröl wurde entfernt. Während der Arbeiten war jeweils eine Fahrspur der Südosttangente und der Abfahrt zur Donauuferautobahn gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Ermittlungen zur Unfallursache führt die Polizei durch. (In dem Fahrzeug war kein Kind anwesend, lediglich der am Foto ersichtliche Kindersitz wurde mitgeführt.)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Landesfeuerwehrschulen sagen erstes Halbjahr ab

Das Coronavirus macht nicht nur im Einsatzfall Anpassungen seitens…

Feuerwehr fordert Unterstützung

Derzeit werden in den Medien unterschiedliche Forderungen kolportiert,…

Feuer in der Küche: eine Tote

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am 29.11.2017 in der Küche…

Weltmeistertitel für Herbert Krenn

Am vergangenen Wochenende wurden die TFA Weltmeisterschaften…

Evakuierung einer Behinderteneinrichtung

Am 5. Februar 2014 kam es gegen 15:00 Uhr aus unbekannter Ursache…

Lkw-Anhänger in Schieflage

Am 10. Juni 2013 Vormittag befuhr ein mit Dämmmaterial beladener…