Lieferwagen über Betonleitwand katapultiert

Aus bisher unbekannter Ursache wurde am 20.3.2017 ein Kastenwagen über eine Betonleitwand bei der Abfahrt von der Südosttangente zur Donauuferautobahn geschleudert. Das Fahrzeug kam auf der Seite zu liegen, der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, er wurde nicht verletzt. Der beschädigte Wagen wurde vom Abschleppfahrzeug der Berufsfeuerwehr Wien aufgestellt und auf einen gesicherten Abstellplatz geschoben.

Ausgeflossenes Motoröl wurde entfernt. Während der Arbeiten war jeweils eine Fahrspur der Südosttangente und der Abfahrt zur Donauuferautobahn gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Ermittlungen zur Unfallursache führt die Polizei durch. (In dem Fahrzeug war kein Kind anwesend, lediglich der am Foto ersichtliche Kindersitz wurde mitgeführt.)

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Erneuter Murenabgang in Kaprun

Im Kapruner Hintertal verlegte eine Mure die Straße und sperrte…

Bauarbeiter stürzt 8 Meter tief ab

Am Mittwoch den 21. September 2016 wurde ein Bauarbeiter bei…

Einen schönen Florianitag!

"Der Schutzpatron aller Feuerwehrleute ist der heilige Florian.…

Acht Ausbilder stellen sich der ÖBFV-Fachausbilder-Prüfung

Acht Mitarbeiter der Österreichischen Feuerwehrschulen meisterten…

Beeindruckende Leistungsbilanz gezogen

Am Freitag, dem 16. Jänner 2015, präsentierten Landeshauptmann…

Umgestürzter Turmdrehkran in Wien Josefstadt

Die Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) hat am 12. Juli 2014 gegen…

Baugerüst droht umzustürzen

Am Nachmittag des 15. März 2014 bemerkten Polizisten, dass sich…

Linienbus droht abzurutschen

Aufgrund des starken Schneefalls kam es am 23. Februar 2013 seit…