Vollbeladener Lkw kippt auf Baustelle um

Beim Abladen von einigen Kubikmetern Sand auf einer Baustelle in Wien-Donaustadt ist am Freitag den 10.03.2017 ein Lkw auf weichem Untergrund umgekippt und auf der Fahrerseite zu liegen gekommen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
 
Zunächst mussten die alarmierten Feuerwehrleute den Sand aus der Mulde schaufeln, ein Bagger auf der Baustelle half dabei. Dann wurde der Lkw mithilfe von Ketten und Stahlseilen, die an der Mulde befestigt wurden, mit dem Kran des Feuerwehr-Spezialfahrzeuges für Lkw-Bergungen aufgerichtet. Der Lkw wurde auf der Baustelle abgestellt, ausgeflossenes Öl und ausgeflossener Diesel wurden entfernt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmerbrand, Frau lebensgefährlich verletzt

Eine schwerverletzte Frau konnte bei einem Zimmerbrand am 21.05.2019…
MA 68 Lichtbildstelle

5 Verletzte: Massiver Kellerbrand gefährdet Hausbewohner in Wien-Simmering

Aus noch nicht bekannter Ursache brach in den frühen Morgenstunden…

Schwerverletzter von Berufsfeuerwehr Wien aus Brandwohnung gerettet

Bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung im 1. Stock eines Mehrparteienwohnhauses…

Ein Toter bei Zimmerbrand in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wien 15 – Brand in einem Gründerzeithaus

Wien 15 – Brand in einem Gründerzeithaus

Am 01. November 2018, abends war es in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus…

Bestätigt: Keine Vignettenpflicht für Feuerwehr

Nachdem am 5. Juli 2018 die neue Mautordnung (Version 52) in…

Wohnungsbrand in Wien Favoriten - Mieter verstorben

Am Freitag den 30. September 2016 ist es in einer Wohnung in…

Brand in Kirche

Aus unbekannter Ursache war am 14.06.2016 gegen Mittag in Wien…

Wohnungsvollbrand in Wien - Favoriten

Aus bisher unbekannter Ursache brach am Freitag den 06. Mai 2016…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien - 19.02.2014

Zu Beginn des Tages wurde das defekte Notstromaggregat - 250…

Bundeskanzler Werner Faymann dankt den Feuerwehrmitgliedern

Der Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Alarmstufe 2 auf Donauinsel

Am Abend des 17. Dezember 2013 war aus bisher unbekannter Ursache…