Bauarbeiter stürzt 8 Meter tief ab

Am Mittwoch den 21. September 2016 wurde ein Bauarbeiter bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Rudolfsheim-Fünfhaus schwer verletzt. Auf der Baustelle finden gerade Aushubarbeiten statt und das Fundament wird betoniert. Der Mann befand sich am Rande der Baugrube, als er aus bisher unbekannter Ursache 8 Meter tief abstürzte.

Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, wurde der Schwerverletzte bereits von Sanitätern der Berufsrettung Wien betreut. Die notfallmedizinische Erstversorgung wurde durch die Feuerwehrbeamten unterstützt um den verletzten Bauarbeiter gemeinsam mit den Notfallsanitätern auf seine Rettung vorzubereiten.

Mithilfe des Baustellenkrans wurde eine Rettungswanne zu dem Arbeiter abgelassen und dieser behutsam auf die Rettungswanne umgelagert. Der Patiententransport aufs Straßenniveau wurde von einem Höhenretter der Berufsfeuerwehr begleitet. Der Verletzte konnte zur weiteren Betreuung an die Berufsrettung übergeben werden.

Die Unfallursache ist noch unklar und wird von den verantwortlichen Stellen untersucht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Bewusstlose Person bei Zimmerbrand gerettet

Die Berufsfeuerwehr Wien rettet am 18.09.2002 eine bewusstlose…

Brand: Mann bei Sprung aus Fenster lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zimmerbrand in Wien – Favoriten wurde am 12.09.2020…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

DANKE für Villach 2017

LBD Ing. Rudolf Robin, Landesfeuerwehrkommandant von Kärnten,…

Brand einer Containeranlage auf dem Areal einer Großbaustelle

Am 04.06.2016 gegen Mittag ist auf einer Baustelle in Wien –…

Nach dem Schnee kam der Regen…

Nachdem in der Vorwoche der unerwartete Schneefall für zahlreiche…

Innenministerium unterstützt Österreichischen Bundesfeuerwehrverband

"Ich freue mich, dass wir eine langjährige und exzellente Zusammenarbeit…

Zimmerbrand Wien 16

Am 21. Jänner 2015 Abends ist es im 16. Bezirk zu einem Zimmervollbrand…

Katzenrettung aus 28 Meter Höhe

Seit Donnerstag, dem 6. März 2014, befand sich eine Katze auf…

„Dank gebührt tausenden Einsatzkräften“

Wenn Kräfte der Natur ins Spiel kommen, gibt es Herausforderungen.…