Eine Person verstirbt bei Zimmerbrand

In der Nacht auf Montag den 18.07.2016 kam es in einem siebengeschoßigen Wohnhaus in Wien-Wieden aus unbekannter Ursache zu einem Zimmerbrand. Noch während der Anfahrt der ersten Feuerwehrfahrzeuge zur Einsatzstelle wurden aufgrund zahlreicher Anrufe am Notruf weitere Einsatzkräfte alarmiert.

Als die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien kurz nach Mitternacht eintrafen, war bereits ein Fenster, der im fünften Geschoß liegenden Wohnung, zerstört und es gab einen starken Flammenaustritt aus diesem Fenster. Sofort wurde eine Drehleiter aufgerichtet und mit der Brandbekämpfung von außen begonnen, während im Inneren des Gebäudes weitere Atemschutztrupps mit den Löscharbeiten von innen begannen. Binnen kurzer Zeit gelang es den Feuerwehrleuten den Brand unter Kontrolle zu bringen und schließlich ganz abzulöschen.

Im Laufe der Löscharbeiten wurde in der Brandwohnung eine Person aufgefunden.
Vom anwesenden Notarzt konnte leider nur mehr der Tod festgestellt werden. 
 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Berufsfeuerwehr Wien: Zeitgleich zwei Großeinsätze

Nahezu zeitgleich wurde die Berufsfeuerwehr Wien am 20.10.2020…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Schlechtwetterfront: 50 zusätzliche Einsätze für die BF Wien

Wegen starkem Wind und Dauerregen mussten die Einsatzkräfte…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

ÖBFV-Fachseminar Public Relations geht in Fortsetzung

Vor rund zwei Jahren feierte das Fachseminar PR (nach ÖBFV Richtlinie…
Wien-Donaustadt: zahlreiche Verletzte bei Unfall mit Linienbus und

Wien-Donaustadt: zahlreiche Verletzte bei Unfall mit Linienbus und

Bei einem Zusammenstoß eines Gelenksbusses und eines Sattelschleppers…

Brandstiftung: Großbrand vor 30 Jahren vernichtet Steyr-Daimler-Puch Haus am Kärntner Ring

„Ich glaub im Steyr-Haus brennt’s!“ – um 21:33 Uhr rief…

Königspython entkommen

Am 6. Juli 2015 morgens konnte eine Königspython aus ihrem Terrarium…

Arbeitstreffen in Slowenien

Am 13. März reiste eine Delegation des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

34. ÖBFV Ausbilderseminar in Salzburg abgehalten

Von 15. bis 17. September 2014 fand das 34. Ausbilderseminar…

Kärntner Feuerwehren im Einsatzmarathon seit 30.01.2014

Seit nunmehr 8 Tagen haben die starken Niederschläge in Kärnten…

318. Präsidialsitzung in Amstetten (NÖ)

In der Feuerwehrzentrale der FF Amstetten fand von Montag, 26.08.…