Taxi zwischen Zug und Grundstücksmauer eingeklemmt

In Wien – Liesing, knapp vor der niederösterreichischen Landesgrenze war es am 17.10.2015 nachmittags zum Zusammenstoß eines Taxis mit einem Lokalbahn-Zug gekommen.
Durch den Aufprall wurde der PKW zwischen der rechten Zugseite und einer Grundstücksmauer eingeklemmt.
Noch vor Ankunft der Berufsfeuerwehr Wien hatten die Fahrgäste den Lokalbahn- Zug verlassen. Auch der Taxilenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Das eingeklemmte Fahrzeug wurde von der Feuerwehr unter Einsatz einer Seilwinde und Transportrollern aus dem Gleisbereich entfernt und gesichert abgestellt.
Für die Dauer der Arbeiten war der Zugverkehr im betroffenen Bereich nicht möglich.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Katzenrettung aus Wiener U-Bahn Schacht

Passanten sehen wie eine Katze im Gleisbereich der U-Bahnstation…

Brand in Wiener Pflegeheim

Durch die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage wurde…

Schwerer Verkehrsunfall: E-Auto durchbricht Betonmauer

Aus bisher unbekannter Ursache verlor eine PKW-Lenkerin die Kontrolle…

Feuer in Wohnung: Bewohner stürzt in den Tod

In einer Wohnung eines Mehrparteienaltbaus am Spittelauer Platz…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wohnungsbrand in Wien – Margareten: 23 Personen

Bei einem Wohnungsvollbrand am 06.07.2023 in Wien - Margareten…
www.marko.photo
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand in einem Einfamilienhaus in Wien- Donaustadt

Aus noch unbekannter Ursache bricht am 09.11.2021 ein Brand in…

Brand einer aufgelassenen Gaststätte

Am 06.03.2017 ist in einer aufgelassenen Gaststätte in Wien…

Das neue ÖBFV Magazin!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband freut sich auf ein…

Passanten bemerkten Rauchaustritt aus Fenster – eine Person gerettet

Am 28.November 2015 gegen 08:00 Uhr war von Passanten in Wien…

Kleinbrand mit gefährlichen Folgen

Samstagabend (24.10.2015) war in einer Wohnung im dritten Obergeschoß…