Unfall mit Autotransporter auf der Grünbergstraße

Am Dienstag den 22. März 2016 kamen ein Autotransporter und ein weiterer, in dieselbe Richtung fahrender Lkw einander auf der Grünbergstraße stadtauswärts offenbar zu nahe. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Stütze des Ladeplateaus des Autotransporters ausgerissen, das obere Plateau lag auf dem Dach des in der unteren Etage geladenen Neuwagens auf. 

Die Feuerwehr sicherte zunächst den Autotransporter gegen Wegrollen und unterstützte das obere Ladeplateau mit einem massiven Vierkantholz. Um die Plattform zu entlasten, wurde mit einem Abschleppfahrzeug der Feuerwehr der Neuwagen von der oberen Ebene heruntergehoben, die Plattform mit dem Ladekran angehoben und die abgerissene Stütze provisorisch mit Schrauben befestigt. So konnte der Fahrer des Autotransporters sein Fahrzeug zumindest von der Unfallstelle entfernen.

Zwei Fahrstreifen der Grünbergstraße waren für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Europawahl 2019

FEUERWEHR.AT war von 11. bis 13. Februar anlässlich der am 26.…

Der Brand des Wiener Ringtheaters am 8. Dezember 1881

Der Bau des Theaters - zum Teil mit Mitteln der Wiener Aktien…

PKW Brand A23

Am Vormittag des 3. November 2014 ist es auf der A23 zu einem…

Schwierige Rettung von Falken

Am 7. Juli 2013, in den frühen Morgenstunden, wurde die Berufsfeuerwehr…

Neuer CTIF-Präsident gewählt

Am Mittwoch, den 20. September 2012 fand die Delegiertenversammlung…