Unfall mit Autotransporter auf der Grünbergstraße

Am Dienstag den 22. März 2016 kamen ein Autotransporter und ein weiterer, in dieselbe Richtung fahrender Lkw einander auf der Grünbergstraße stadtauswärts offenbar zu nahe. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Stütze des Ladeplateaus des Autotransporters ausgerissen, das obere Plateau lag auf dem Dach des in der unteren Etage geladenen Neuwagens auf. 

Die Feuerwehr sicherte zunächst den Autotransporter gegen Wegrollen und unterstützte das obere Ladeplateau mit einem massiven Vierkantholz. Um die Plattform zu entlasten, wurde mit einem Abschleppfahrzeug der Feuerwehr der Neuwagen von der oberen Ebene heruntergehoben, die Plattform mit dem Ladekran angehoben und die abgerissene Stütze provisorisch mit Schrauben befestigt. So konnte der Fahrer des Autotransporters sein Fahrzeug zumindest von der Unfallstelle entfernen.

Zwei Fahrstreifen der Grünbergstraße waren für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Bonussystem – vorläufiger Endstand der Umsetzung

Die Umsetzung und Implementierung des Bonussystems ist nunmehr…

Umgestürzte Mauerteile durchschlagen Dach des Nachbarobjektes

Mauerteile eines in Errichtung befindlichen Dachgeschosses stürzten…

Schnellbahn-Unfall in Penzing

Die Berufsfeuerwehr Wien ist am Dienstag den 29.11.2016 kurz…

Ausgedehnter Dachbrand fordert Einsatzkräfte

Am Abend des 15.10.2016 kam es aus unbekannter Ursache zu einem…

Familie mit drei Kindern flüchtet aus brennendem Haus

Die Familie mit drei Kindern konnte sich gerade noch selbst aus…

Feuerwehr verhinderte Flammeninferno

Kurz vor Mitternacht wurden die Feuerwehren Kühnsdorf und Peratschitzen…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 19.02.2014

Zu Beginn des Tages wurde das defekte Notstromaggregat - 250…

Einsturz nach Verpuffung

Aus bisher unbekannter Ursache war es am 14. Jänner 2014 zu…