Floridsdorf: Vermeintlich gelöschte Matratze entzündet Fassade

Am Abend des 11. März 2016 war es in einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf zu einem Entstehungsbrand gekommen. Dabei hatte eine Matratze in einer der Wohnungen Feuer gefangen. Dies wurde jedoch noch rechtzeitig von der anwesenden Mieterin bemerkt, welche erste Löschmaßnahmen ergriff und den Matratzenbrand ablöschen konnte. Aus Sicherheitsgründen brachte sie die angebrannte Matratze in den Garten. Im Laufe der Nacht entzündete sich die Matratze aus unbekannten Gründen erneut und der Brand weitete sich auf die nahegelegenen Gartenmöbel und die Gebäudefassade aus.

Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, hatten sich die Mieter der beiden, vom Brand unmittelbar betroffenen, Wohnungen bereits in Sicherheit gebracht. Unverzüglich wurde eine Löschleitung unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgenommen. Parallel dazu wurde das Stiegenhaus mit einem Hochleistungsbelüftungsgerät belüftet. Durch die gesetzten Maßnahmen konnte der Brand rasch abgelöscht und die Fluchtwege freigehalten werden. Die beiden betroffenen Wohnungen als auch die Fassade selbst urden mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Die Mieter der beiden Wohnungen können vorerst nicht in ihre Wohnungen zurückkehren. Für sie wurden Ersatzunterkünfte organisiert.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Drei Feuerwehrfahrzeuge für Sarajewo

Übergabe am Freitag, 2. Oktober 2020 um 13:30 Uhr vor der Zentralfeuerwache…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Die ganze Welt zu Gast in Villach!

Derzeit (10. bis 16. Juli 2017) finden in Villach die 16. Internationalen…

PKW prallte gegen Baum

Am Samstag den 08. Oktober 2016 war es gegen 02:40 Uhr zu einem…

Kollision eines PKWs und eines LKWs – 2 Personen verletzt

Am Dienstagnachmittag (02.02.2016) ist es in Wien – Donaustadt…

Fahrzeugbergung durch Einsatztaucher

Am Samstag, 13. Dezember 2014 stürzte aus unbekannter Ursache…

Einsatztaucher der Berufsfeuerwehr Wien retten Ertrinkenden

Am 25. November 2014 kam es zu einer dramatischen Menschenrettung…

Bummelzug im Straßengraben

Am 12. September 2014 abends kam ein sogenannter „Bummelzug“…

Feuerwehr verhinderte Flammeninferno

Kurz vor Mitternacht wurden die Feuerwehren Kühnsdorf und Peratschitzen…

Statistik der österreichischen Feuerwehren 2013

HARD FACTS 4.841 Feuerwehren mit 337.673 Feuerwehrmitgliedern…