Brand eines leerstehenden Betriebsgebäudes

Am Freitagabend (15.04.2016) bemerkte ein Anrainer den Brand eines, am ehemaligen Frachtenbahnhof Wien – Nord gelegenen Gebäudes und verständigte umgehend die Feuerwehr.

Bereits bei der Anfahrt der Berufsfeuerwehr Wien konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Umgehend wurde eine Löschleitung unter Atemschutz in das aufgelassene Betriebsgebäude vorgetragen und der Zimmervollbrand bekämpft. Zeitgleich wurden die anderen, in diesem Gebäude befindlichen Räume auf eventuell noch anwesende Personen durchsucht.

Zur Entrauchung des Gebäudes wurde ein Hochleistungsbelüftungsgerät eingesetzt.

Durch die gesetzten Maßnahmen konnte der Brand rasch abgelöscht werden.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Verletzt wurde niemand.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Dramatische Szenen bei nächtlichem Kellerbrand

In einem Keller eines Wohnhauses in der Mariahilfer Straße bricht…

Elfköpfige Familie aus brennender Wohnung gerettet

Bei einem Zimmerband am 13.02.2024 in Wien-Meidling können sich…

Schwer verletzter Mann aus Brandwohnung gerettet

Ein schwer verletzter Mann wird am 03.02.2024 bei einem ausgedehnten…

Zwei Tote bei nächtlichen Zimmerbränden in Wien

Zwei Personen kommen bei zwei Zimmerbränden in Wien innerhalb…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Österreichs Feuerwehren 2022/2023 – das Jahrbuch ist da!

Das Jahrbuch der österreichischen Feuerwehren für das Jahr…

Wien: Zehn Verletzte bei Kellerbrand

Bei einem Kellerbrand in Wien – Ottakring wird ein Wohngebäude…
,

Ehrenamt in Zeiten von CoVid19

Digital Round Table mit Ehrenamtsministerin Elisabeth Köstinger Die…
Ausgedehnter ZimmerbrandMA 68 Lichtbildstelle

Ausgedehnter Zimmerbrand

Ein ausgedehnter Zimmerbrand forderte umfangreiche Lösch- und…

„Feuerwehrhandschuhe in Österreich“ – Der Feuerwehrtalk

Die persönliche Schutzausrüstung eines jeden Feuerwehrmitglieds…

1.064 Schnee-Einsätze in Kärnten

Schnee-Einsätze in Kärnten Insgesamt 1.064 Einsätze wurden…

Tragischer CO-Unfall

Am 29. September 2013 ereignete sich in den Morgenstunden ein…