Acht Ausbilder stellen sich der ÖBFV-Fachausbilder-Prüfung

Acht Mitarbeiter der Österreichischen Feuerwehrschulen meisterten die anspruchsvolle ÖBFV-Prüfung zum Fachausbilder. Neben dem Beweis des fachlichen “Know-How’s”, müssen die Aspiranten ein Unterrichtskonzept präsentieren, eine Planübung bewältigen, eine praktische Einheit umsetzen und einen Kurzvortrag vor der “Jury” zum Besten geben.
Mit dieser Prüfung wird die Kompetenz der Ausbilder ausgebaut und somit ein wesentlicher Beitrag seitens des ÖBFV zur persönlichen Entwicklung geleistet.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Alternative Antriebe - Infoblatt online

Gemäß dem Auftrag an das Sachgebiet 5.1 – Brand- und technischer…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Alternative Antriebe - Infoblatt online

Gemäß dem Auftrag an das Sachgebiet 5.1 – Brand- und technischer…

Feuerwehrleute retten Mutter und Kind

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde am 06.09.2017 alarmiert, weil…

Distanzierung der Feuerwehr

Feuerwehren bilden das Rückgrat der örtlichen Gefahrenabwehr…

Einen schönen Florianitag!

"Der Schutzpatron aller Feuerwehrleute ist der heilige Florian.…

Kleinbrand mit gefährlichen Folgen

Samstagabend (24.10.2015) war in einer Wohnung im dritten Obergeschoß…

ENNSTAL 2014 - Katastrophenschutz ist unser Programm!

Der Auftakt zur ersten nationalen Katastrophenschutzübung der…

Kleinkind steckt in Geländer fest

Am Abend des 22. Jänner 2014 steckte ein knapp zweijähriger…

1933 -2013: 80 Jahre NÖ Landes-Feuerwehrschule

Über 700 Festgäste, darunter Spitzen der Politik, der Wirtschaft,…