Mitarbeiter gesucht – Lehrgangsbetreuer

Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes bzw. aktuell auf mehreren Wachestandorten aufgeteiltes Ausbildungssystem mit Herbst 2015 auf ein zentral organisiertes um. Der Großteil der Ausbildungskurse wird für die Wiener Berufsfeuerwehrleute dann in dem gerade im Bau befindlichen Feuerwehrausbildungszentrum in Wien Floridsdorf abgehalten werden.
 
Daher sucht die Magistratsabteilung 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz – ab Mai/Juni 2014 vier

LehrgangsbetreuerInnen

(40 Wochenstunden im Tagdienst, Anstellung als Vertragsbedienstete/r bei der Stadt Wien)
Im Einzelnen erwarten Sie folgende Hauptaufgaben:

  • Absolvierung einer rund 20monatigen Intensiv-Ausbildung zum Lehrgangsbetreuer der BF Wien
  • Ab 2016 Übernahme der Ausbilderfunktion für die Basisinhalte der Grundausbildung für angehendeBerufsfeuerwehrleute in enger Zusammenarbeit mit MitarbeiterInnen des Einsatzdienstes
  • Laufende Mithilfe bei der Erstellung und Überarbeitung von Lehr- und Vortragsunterlagen
  • Übernahme der organisatorischen Begleitarbeiten im Bereich der Ausbildungsdokumentation
  • Mithilfe bei der Bewerberauswahl für EinsatzdienstmitarbeiterInnen

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Einstellung erfüllt werden:

  • Mindestalter von 20 Jahren
  • Abgeschlossene technische Lehre bzw. Fachschule für technische Berufe
  • erhöhte geistige und körperliche Belastbarkeit sowie die Motivation zu zielorientiertem undverantwortungsbewusstem Arbeiten inkl. Vortragstätigkeit
  • Einwandfreier Leumund
  • Führerscheinklasse B (BewerberInnen mit Führerschein der Klasse C werden bevorzugt)
  • Positiver Abschluss eines mehrstufigen Auswahlverfahrens

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen:

  • Eine umfassende Ausbildung in nahezu allen Bereichen des Feuerwehrwesens an den verschiedenstenStandorten der BF Wien
  • Möglichkeit zur Übernahme verantwortungsvoller Ausbildungsaufgaben
  • Abwechslungsreiche und praxisnahe Tätigkeiten im Umfeld einer Großstadt-Feuerwehr

Wenn Sie Interesse an einer Anstellung bei der MA 68 als LehrgangsbetreuerIn haben und Ihre Qualifikationen mit unseren Anforderungen übereinstimmen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Februar 2014 per E-Mail an Dipl.-Ing. Christoph Trimmel, BK (christoph.trimmel@wien.gv.at).

Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes bzw. aktuell auf mehreren Wachestandorten aufgeteiltes Ausbildungssystem mit Herbst 2015 auf ein zentral organisiertes um. Der Großteil der Ausbildungskurse wird für die Wiener Berufsfeuerwehrleute dann in dem gerade im Bau befindlichen Feuerwehrausbildungszentrum in Wien Floridsdorf abgehalten werden.
Daher sucht die Magistratsabteilung 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz – ab Mai/Juni 2014 vier
LehrgangsbetreuerInnen
(40 Wochenstunden im Tagdienst, Anstellung als Vertragsbedienstete/r bei der Stadt Wien)
Im Einzelnen erwarten Sie folgende Hauptaufgaben:
 Absolvierung einer rund 20monatigen Intensiv-Ausbildung zum Lehrgangsbetreuer der BF Wien
 Ab 2016 Übernahme der Ausbilderfunktion für die Basisinhalte der Grundausbildung für angehende
Berufsfeuerwehrleute in enger Zusammenarbeit mit MitarbeiterInnen des Einsatzdienstes
 Laufende Mithilfe bei der Erstellung und Überarbeitung von Lehr- und Vortragsunterlagen
 Übernahme der organisatorischen Begleitarbeiten im Bereich der Ausbildungsdokumentation
 Mithilfe bei der Bewerberauswahl für EinsatzdienstmitarbeiterInnen
Folgende Voraussetzungen müssen für eine Einstellung erfüllt werden:
 Mindestalter von 20 Jahren
 Abgeschlossene technische Lehre bzw. Fachschule für technische Berufe
 erhöhte geistige und körperliche Belastbarkeit sowie die Motivation zu zielorientiertem und
verantwortungsbewusstem Arbeiten inkl. Vortragstätigkeit
 Einwandfreier Leumund
 Führerscheinklasse B (BewerberInnen mit Führerschein der Klasse C werden bevorzugt)
 Positiver Abschluss eines mehrstufigen Auswahlverfahrens
Wir bieten unseren MitarbeiterInnen:
 Eine umfassende Ausbildung in nahezu allen Bereichen des Feuerwehrwesens an den verschiedensten
Standorten der BF Wien
 Möglichkeit zur Übernahme verantwortungsvoller Ausbildungsaufgaben
 Abwechslungsreiche und praxisnahe Tätigkeiten im Umfeld einer Großstadt-Feuerwehr
Wenn Sie Interesse an einer Anstellung bei der MA 68 als LehrgangsbetreuerIn haben und Ihre Qualifikationen mit unseren Anforderungen übereinstimmen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Februar 2014 per E-Mail an Dipl.-Ing. Christoph Trimmel, BK (christoph.trimmel@wien.gv.at).Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes bzw. aktuell auf mehreren Wachestandorten aufgeteiltes Ausbildungssystem mit Herbst 2015 auf ein zentral organisiertes um. Der Großteil der Ausbildungskurse wird für die Wiener Berufsfeuerwehrleute dann in dem gerade im Bau befindlichen Feuerwehrausbildungszentrum in Wien Floridsdorf abgehalten werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: schwerverletzte Frau aus deformierten PKW befreit

Eine schwerverletzte Frau wird nach einem Verkehrsunfall am frühen…

Drei Feuerwehrfahrzeuge für Sarajewo

Übergabe am Freitag, 2. Oktober 2020 um 13:30 Uhr vor der Zentralfeuerwache…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Bewusstlose Person bei Zimmerbrand gerettet

Die Berufsfeuerwehr Wien rettet am 18.09.2002 eine bewusstlose…

Bestätigt: Keine Vignettenpflicht für Feuerwehr

Nachdem am 5. Juli 2018 die neue Mautordnung (Version 52) in…

Wiener Feuerwehr-Rettungshund gewinnt Gold bei Rettungshunde-WM in Turin

Mit seiner 6jährigen belgischen Schäferhündin Dora hat Peter…

Acht Ausbilder stellen sich der ÖBFV-Fachausbilder-Prüfung

Acht Mitarbeiter der Österreichischen Feuerwehrschulen meisterten…

Fahrzeugüberschlag auf der Südost-Tangente

Aus derzeit unbekannter Ursache hatte sich am 25.09.2015 gegen…

Das Sicherheitsrezept für die Küche

Mehr als die Hälfte aller Brände entstehen im privaten Bereich.…

Zimmerbrand fordert ein Todesopfer und zahlreiche Verletzte

In der Nacht von Montag auf Dienstag (17. September 2013) ereignete…

Neujahrsempfang des LFV Steiermark

Beeindruckende Leistungsbilanz gezogen.Am Mittwoch, dem 16. Jänner…