Mitarbeiter gesucht – Lehrgangsbetreuer

Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes bzw. aktuell auf mehreren Wachestandorten aufgeteiltes Ausbildungssystem mit Herbst 2015 auf ein zentral organisiertes um. Der Großteil der Ausbildungskurse wird für die Wiener Berufsfeuerwehrleute dann in dem gerade im Bau befindlichen Feuerwehrausbildungszentrum in Wien Floridsdorf abgehalten werden.
 
Daher sucht die Magistratsabteilung 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz – ab Mai/Juni 2014 vier

LehrgangsbetreuerInnen

(40 Wochenstunden im Tagdienst, Anstellung als Vertragsbedienstete/r bei der Stadt Wien)
Im Einzelnen erwarten Sie folgende Hauptaufgaben:

  • Absolvierung einer rund 20monatigen Intensiv-Ausbildung zum Lehrgangsbetreuer der BF Wien
  • Ab 2016 Übernahme der Ausbilderfunktion für die Basisinhalte der Grundausbildung für angehendeBerufsfeuerwehrleute in enger Zusammenarbeit mit MitarbeiterInnen des Einsatzdienstes
  • Laufende Mithilfe bei der Erstellung und Überarbeitung von Lehr- und Vortragsunterlagen
  • Übernahme der organisatorischen Begleitarbeiten im Bereich der Ausbildungsdokumentation
  • Mithilfe bei der Bewerberauswahl für EinsatzdienstmitarbeiterInnen

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Einstellung erfüllt werden:

  • Mindestalter von 20 Jahren
  • Abgeschlossene technische Lehre bzw. Fachschule für technische Berufe
  • erhöhte geistige und körperliche Belastbarkeit sowie die Motivation zu zielorientiertem undverantwortungsbewusstem Arbeiten inkl. Vortragstätigkeit
  • Einwandfreier Leumund
  • Führerscheinklasse B (BewerberInnen mit Führerschein der Klasse C werden bevorzugt)
  • Positiver Abschluss eines mehrstufigen Auswahlverfahrens

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen:

  • Eine umfassende Ausbildung in nahezu allen Bereichen des Feuerwehrwesens an den verschiedenstenStandorten der BF Wien
  • Möglichkeit zur Übernahme verantwortungsvoller Ausbildungsaufgaben
  • Abwechslungsreiche und praxisnahe Tätigkeiten im Umfeld einer Großstadt-Feuerwehr

Wenn Sie Interesse an einer Anstellung bei der MA 68 als LehrgangsbetreuerIn haben und Ihre Qualifikationen mit unseren Anforderungen übereinstimmen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Februar 2014 per E-Mail an Dipl.-Ing. Christoph Trimmel, BK (christoph.trimmel@wien.gv.at).

Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes bzw. aktuell auf mehreren Wachestandorten aufgeteiltes Ausbildungssystem mit Herbst 2015 auf ein zentral organisiertes um. Der Großteil der Ausbildungskurse wird für die Wiener Berufsfeuerwehrleute dann in dem gerade im Bau befindlichen Feuerwehrausbildungszentrum in Wien Floridsdorf abgehalten werden.
Daher sucht die Magistratsabteilung 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz – ab Mai/Juni 2014 vier
LehrgangsbetreuerInnen
(40 Wochenstunden im Tagdienst, Anstellung als Vertragsbedienstete/r bei der Stadt Wien)
Im Einzelnen erwarten Sie folgende Hauptaufgaben:
 Absolvierung einer rund 20monatigen Intensiv-Ausbildung zum Lehrgangsbetreuer der BF Wien
 Ab 2016 Übernahme der Ausbilderfunktion für die Basisinhalte der Grundausbildung für angehende
Berufsfeuerwehrleute in enger Zusammenarbeit mit MitarbeiterInnen des Einsatzdienstes
 Laufende Mithilfe bei der Erstellung und Überarbeitung von Lehr- und Vortragsunterlagen
 Übernahme der organisatorischen Begleitarbeiten im Bereich der Ausbildungsdokumentation
 Mithilfe bei der Bewerberauswahl für EinsatzdienstmitarbeiterInnen
Folgende Voraussetzungen müssen für eine Einstellung erfüllt werden:
 Mindestalter von 20 Jahren
 Abgeschlossene technische Lehre bzw. Fachschule für technische Berufe
 erhöhte geistige und körperliche Belastbarkeit sowie die Motivation zu zielorientiertem und
verantwortungsbewusstem Arbeiten inkl. Vortragstätigkeit
 Einwandfreier Leumund
 Führerscheinklasse B (BewerberInnen mit Führerschein der Klasse C werden bevorzugt)
 Positiver Abschluss eines mehrstufigen Auswahlverfahrens
Wir bieten unseren MitarbeiterInnen:
 Eine umfassende Ausbildung in nahezu allen Bereichen des Feuerwehrwesens an den verschiedensten
Standorten der BF Wien
 Möglichkeit zur Übernahme verantwortungsvoller Ausbildungsaufgaben
 Abwechslungsreiche und praxisnahe Tätigkeiten im Umfeld einer Großstadt-Feuerwehr
Wenn Sie Interesse an einer Anstellung bei der MA 68 als LehrgangsbetreuerIn haben und Ihre Qualifikationen mit unseren Anforderungen übereinstimmen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28. Februar 2014 per E-Mail an Dipl.-Ing. Christoph Trimmel, BK (christoph.trimmel@wien.gv.at).Die Berufsfeuerwehr Wien stellt ihr historisch dezentral gewachsenes bzw. aktuell auf mehreren Wachestandorten aufgeteiltes Ausbildungssystem mit Herbst 2015 auf ein zentral organisiertes um. Der Großteil der Ausbildungskurse wird für die Wiener Berufsfeuerwehrleute dann in dem gerade im Bau befindlichen Feuerwehrausbildungszentrum in Wien Floridsdorf abgehalten werden.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Nebengebäude nach Gasflaschenexplosion in Vollbrand

In Wien - Donaustadt  ist am 22.03.2017 das Nebengebäude eines…

Mehrere Verletzte nach Zimmerbrand in Favoriten

In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Rieplstraße…

Brand im Palais Fanto

Quelle Apa: Die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) hat am 12.August…

Die österreichischen Feuerwehren im Jahr 2014 – Ein Rückblick

In den neun österreichischen Bundesländern engagieren sich…

Erfolgreicher Abschluss des Offiziersausbildungsjahrgangs April 2012

Mit der Abnahme der letzten Kommissionsprüfung am 29. Oktober…

140 Jahr-Feier FF St.Pölten-Viehofen

Am Samstag den 30. August 2014 fand im Pfarrgarten Viehofen die…

Leitfaden für Flughelfer ab sofort zum Download

Nach der Genehmigung in der letzten Präsidialsitzung dürfen…

Dachbrand in Wien-Leopoldstadt

Am 5. April 2013 gegen halb vier Uhr geriet aus unbekannter Ursache…