Kollision eines PKWs und eines LKWs – 2 Personen verletzt

Am Dienstagnachmittag (02.02.2016) ist es in Wien – Donaustadt aus unbekannter Ursache zur Kollision eines PKWs und eines LKWs gekommen. Durch den Zusammenstoß wurde der LKW gegen einen geparkten PKW gedrückt. Die beiden, unmittelbar am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt.

Die Lenkerin des PKWs erlitt als Folge des Unfalls Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde gemeinsam mit der Berufsrettung Wien aus ihrem Fahrzeug befreit, von dieser erstversorgt und zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Beschädigung des LKW-Fahrerhauses war der Lenker des Lastkraftwagens in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Zu dessen Befreiung musste die Fahrertüre mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet werden. Der Lenker des Lieferwagens wurde ebenfalls für weitere Abklärungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Die Unfallfahrzeuge wurden von der Fahrbahn entfernt, ausgeflossene Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn provisorisch gereinigt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: Christbaum-Brand in Wohnung in Penzing

Ein mehrstöckiges Reihenhaus in Penzing wird am 11.01.2023 durch…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzbilanz Silvesternacht

In der vergangenen Silvester-Dienstschicht rückt die Berufsfeuerwehr…

Einsatzreiche Nacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Die Berufsfeuerwehr Wien rückte in der vergangenen Nacht zu…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Prüfung nicht mehr erforderlich

Aufgrund einer umfassenden Evaluierung wird die Forderung nach…
Christian Krpoun, Geschäftsführer Österreichisches PR-Gütezeichen (links) & Andreas Rieger, Geschäftsführer ÖBFV Medien GmbH (rechts) bei der Zertifikatsübergabe. © Marko’s Photography

Ausgezeichnet: ÖBFV ist Träger des Österreichischen PR-Gütezeichens

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband zählt nach erfolgreicher…
Zimmerbrand mit TodesfolgeMA 68 Lichtbildstelle

Zimmerbrand mit Todesfolge

Der Leichnam einer Frau wurde vom Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Neue Funktionsperiode – Neuer Webauftritt

Trotz dem Ende dieser Funktionsperiode gibt es keinen Stillstand…
,

Vorarlberger Hubert Vetter als CTIF-Vizepräsident bestätigt

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband gratuliert Landesfeuerwehrinspektor…

Dachstuhl in Vollbrand – Alarmstufe 2

In der Nacht vom 27. auf den 28. Juni 2014 geriet aus unbekannter…