Neues ÖBFV-Magazin ab 2016!

Ab 2016 wird der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) ein neues, offizielles Magazin herausgeben. Aufgrund der Umstrukturierung der Öffentlichkeitsarbeit verlegt der Bundesfeuerwehrverband sein Magazin in Zukunft selbst.
Mit einer Auflage von 10.000 Stück nimmt der Österreichische Bundesfeuerwehrverband nach einer Neuausrichtung die Geschicke des offiziellen ÖBFV-Magazins ab jetzt selbst in die Hand. Ab Jänner 2016 wird das offizielle Kommunikationsorgan des ÖBFV mit zehn Ausgaben pro Jahr gedruckt und online erscheinen. Und dieses wird in Sachen Feuerwehr und Katastrophenschutz unverwechselbare Inhalte liefern. Unter neuem Namen, gut erzählt und top aufbereitet.
Unser neues  Magazin wird mit seinen Reportagen, Interviews, Fachinformationen und Praxisberichten punktgenau die Zielgruppe Feuerwehr & Brandschutz erreichen: nicht nur jede einzelne österreichische Feuerwehr, sondern überdies auch maßgebliche Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und öffentlichem Leben.
Nähere Informationen folgen…

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

Corona-Abstimmung der Landesfeuerwehrverbände

Die wieder strenger werdenden Maßnahmen zur Bekämpfung des…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zugriff auf Fahrzeugdaten ermöglicht

"Einziger Gesetzesbeschluss in der Nationalratssitzung (vom 22.…
Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel

Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel

Montagabend (26.02.2018) ist es auf der S1 in Fahrtrichtung…

20 Jahre “Grosses Kinderfest” im Freilichtmuseum Grossgmain

Von 9 bis 17 Uhr ist das gesamte Museumsareal ein einziger großer…

31 Verletzte nach Wohnungsbrand in Favoriten

Bei einem Zimmerbrand in der Nacht auf 09.02.0216 in einem 5-geschoßigen…

Personenbefreiung aus Aufzugsanlage nach technischem Defekt

Von einer Aufzugsfirma wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einer…

Die XX. Internationale Jugendfeuerwehrbegegnung ist eröffnet!

Alle Blicke richten sich gespannt nach Polen, wo die besten Feuerwehrjugend-Gruppen…

Internationale Feuerwehrgeschichtsforschung bleibt in österreichischer Hand

Der damalige Mentor der österreichischen Feuerwehrgeschichtsforschung,…