Verkehrsunfalls: LKW und PKW kollidierten auf Autobahn

Donnerstagnachmittag (16.06.2016) ist es auf der A4 Fahrtrichtung Zentrum zu einem Verkehrsunfall gekommen. Im verengten Baustellenbereich, auf Höhe der Auffahrt „Simmeringer Haide“ touchierte ein LKW-Sattelzug seitlich mit einem PKW. Dieser drehte sich in weiterer Folge um die eigene Achse und war kurzfristig zwischen Leitschiene und LKW-Sattelzug eingeklemmt. Durch den Zusammenstoß wurde der Kraftstofftank des Lastkraftwagens beschädigt, wodurch es zum Treibstoffaustritt kam. Der LKW-Lenker fuhr sein Fahrzeug an den rechten Baustellenstreifen und stellte das Fahrzeug gesichert ab. Der PKW kam gegen die Fahrtrichtung schwer beschädigt auf der linken Fahrzeugseite zum Stillstand. Bedingt durch den Unfall kam es zu einer raschen Staubildung in beide Fahrtrichtungen.

Von Mitarbeitern der ASFINAG wurden bereits Versuche unternommen das Leck des Treibstofftanks abzudichten.

Von der Berufsfeuerwehr Wien wurde das Leck im Kraftstofftank mit einem Abdichtsystem verschlossen, der im Zuge dieser Maßnahmen ausfließende Kraftstoff mit einer Auffangwanne aufgefangen sowie der Tank- und Auffangwanneninhalt mit einer speziellen Pumpe in Einwegbehälter umgepumpt. Parallel dazu wurde ein Brandschutz mit Schaumrohr, Löschleitung und Pulverlöschern hergestellt. Der vor Eintreffen der Feuerwehr ausgeflossene Kraftstoff wurde mit Bindemittel gebunden.

Der beschädigte LKW konnte, eskortiert von der Feuerwehr, von der Autobahn gefahren werden. Der beschädigte PKW wurde mit einem Abschleppfahrzeug für Personenkraftwagen von der Autobahn gebracht.

Die Reinigung der Fahrbahn erfolgte durch den Straßenerhalter.

Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt.

Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Vier Verletzte nach Straßenbahnunfall

Bei einem Straßenbahnunfall am 13.07.2021 bei der unterirdischen…
© Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Höhenretter befreiten Krähenküken

Ein Krähenküken verhängte sich am 28.06.2021 in seinem Nest…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand im Kleingarten

Mit drei Löschleitungen bekämpften Feuerwehrtrupps am 27.06.2021…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Arbeiter mit Turmdrehkran und Höhenretter aus 7 m tiefer Baugrube gerettet

Ein Bauarbeiter bekam am 25.06.2021 in einer Baugrube gesundheitliche…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Noch 365 Tage bis zum nächsten BFJLB!

In genau 365 Tagen ist es schon wieder soweit! Der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb…

Gastherme verschmutzt: Junge Frau stirbt an CO-Vergiftung

Während des Duschens stieg die Kohlenstoffmonoxid-Konzentration…

Ein Schwerverletzter nach nächtlichem Geschäftsbrand

Bei einem Geschäftsbrand in Rudolfsheim-Fünfhaus wurde in der…

Bauarbeiter stürzt 8 Meter tief ab

Am Mittwoch den 21. September 2016 wurde ein Bauarbeiter bei…

Verkehrsunfall: Fahrzeug kam nach Unfall am Fahrzeugdach zu liegen

Am frühen Samstagnachmittag (16.04.2016) ist es aus derzeit…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien – 15.02.2014

Im Zuge des Vormittags wurde das 100 kVA Notstromaggregat von…
,

Live aus Mulhouse: Hubert Vetter ist neuer Vizepräsident des CTIF

Bei der Delegiertenversammlung des CTIF -  Internationale Vereinigung…

„Zusammen:Österreich – Jetzt DU!“ – DEIN LAND BRAUCHT DICH!

Am 11.06.2012 präsentierte Staatssekretär Sebastian Kurz mit…