Siegerehrung in Opole beendete die 20. Jugendfeuerwehrbegegnung 2015

Die Sieger standen bereits seit Donnerstagabend fest. Jetzt halten sie auch stolz ihre Trophäen in den Händen. Überreicht wurden die Preise von CTIF Vizepräsident Hubert Vetter gemeinsam mit Jörn-Hendrik Kuinke, dem Vorsitzenden der CTIF Jugendleiterkommission und hochrangigen Funktionären des polnischen Feuerwehrwesens.
Stolz liefen die 22 Nationen in das Stadion ein, während sie von ihren Fans bejubelt wurden. Nach der Meldung des internationalen Bewerbsleiters BR Ignaz Mascha an den CTIF Vizepräsidenten Hubert Vetter erfolgten die Gruß- und Dankesworte der Ehrengäste, bevor schlussendlich die Siegerehrung über die Bühne ging.
In der Mädchenwertung gewann die Gruppe aus Tschechien vor Slowenien und der Slowakei. Bei den Burschen stand die Gruppe aus Polen auf dem höchsten Podest, gefolgt von Tragwein aus Österreich und Trentino aus Italien. Polen konnte somit auch den begehrten Vetter Pokal im Austragungsland behalten.
Nach der Schlussdefilierung vorbei an der Tribüne und den Ehrengästen verabschiedeten sich die rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Opole. Die 20. Internationale Jugendfeuerwehrbegegnung wird wohl allen in sehr guter Erinnerung bleiben und die Vorfreude auf die nächsten Bewerbe 2017 in Österreich steigern.
Hier finden Sie die Ergebnisliste.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehrgeschichte in neuem Gewand

Das Handbuch Feuerwehrgeschichte in seiner bestehenden Form entstand…

3. FF-Award 2020 – Feuerwehr schafft Gemeinschaft!

Unter dem Motto "Feuerwehr schafft Gemeinschaft" sucht HELP mobile…

HARTLAUER macht Versprechen wahr

Wie versprochen spendet Hartlauer 1 Euro pro verkauftem Feuerwehr-Schlüsselanhänger-Set…
,

NPO-Fonds vorgestellt

Heute, am 2. Juli 2020, wurde durch Herrn Vizekanzler Werner…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Freitagabend (05.10.2018) hatte eine Lenkerin aus bisher unbekannter…
Gold und Bronze für die Rettungshunde des Katastrophenhilfsdienst des Wiener Landesfeuerwehrverbandes

Gold und Bronze für die Rettungshunde des Katastrophenhilfsdienst des Wiener Landesfeuerwehrverbandes

Der belgische Schäferhund Dakar und die belgischen Schäferhündin…

Kleinkind blieb mit Fingern im Abflusssieb stecken

Ein rund einjähriges Mädchen blieb am 19.05.2017 mit ihren…

Verkehrsunfall in Ottakring – Feuerwehr schneidet schwerverletzte Person aus PKW

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am 19.01.2017 im Kreuzungsbereich…

Brand im Palais Fanto

Quelle Apa: Die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) hat am 12.August…

Spiel, Spaß und Action in Opole gehen weiter!

Ein aufregender Tag bei der 20. Internationalen Jugendbegegnung…

Arbeitstagung der Feuerwehrspitzen in Paris

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) hat sich…