Toter bei erloschenem Brand

Zu einem Wohnungsbrand wurde die Wiener Berufsfeuerwehr um 19.20 Uhr des 7. November 2014 in die Jedleseer Straße alarmiert. 30 Kräfte rückten daraufhin zur angegebenen Adresse aus.

Nach dem mittels „Kombileiter“ in die betroffene Wohnung eingestiegen wurde, wurde von der Feuerwehr ein erloschener Brand festgestellt. Bei der weiteren Erkundung wurde eine leblose Person in der Wohnung vorgefunden. Daher wurden sämtliche angrenzenden Wohnungen kontrolliert, wobei keine weitere Gefährdung festgestellt wurde.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Feuerwehr findet einen Toten in Brandwohnung

In einer Dachgeschoßwohnung eines mehrstöckigen Wohnhauses…

Feuer in der Küche: eine Tote

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am 29.11.2017 in der Küche…
Redoutensäle der Wiener Hofburg vor 25 Jahren durch Großbrand zerstört

Redoutensäle der Wiener Hofburg vor 25 Jahren durch Großbrand zerstört

Ursache des katastrophalen Brandes konnte nie geklärt werden Vermutlich…

68. Ball der Wiener Berufsfeuerwehr

Am Samstag den 17. Februar 2018 findet im Wiener Rathaus unter…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

68. Ball der Wiener Berufsfeuerwehr

Am Samstag den 17. Februar 2018 findet im Wiener Rathaus unter…

Sechs Kinder und eine schwangere Frau über Drehleiter gerettet

Im Keller einer Wohnhausanlage in Wien – Favoriten ist Samstagabend …

Verkehrsunfall auf Autobahn

Aus  bisher  unbekannter  Ursache  war  am 1. Dezember 2015…

Offener Zimmerbrand in Wien-Josefstadt

Am Abend des 22. Dezember 2014 kam es aus unbekannter Ursache…

Rehkitz im Brunnenschacht

Am 26. Juni 2014 wurden von aufmerksamen Anrainern zunächst…

Zimmerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht von 3. auf den 4. November 2013 war in einer Wohnung…

1933 -2013: 80 Jahre NÖ Landes-Feuerwehrschule

Über 700 Festgäste, darunter Spitzen der Politik, der Wirtschaft,…