Wien: 25 Personen aus brennendem Haus gerettet

Zwei Schwerverletzte nach Kellerbrand in Hernals. Feuerwehrleute mussten am 05.02.2020 25 Personen aus dem fünfgeschossigen Wohnhaus retten. Der Brand wurde mit einer Löschleitung bekämpft.

Im Kellerbereich eines mehrgeschossigen Wohnhauses in Hernals brach in der Früh ein Brand aus. Aufgrund offener Türen war binnen kurzer Zeit das Stiegenhaus massiv verraucht, zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner machten sich an offen stehenden Fenstern bemerkbar.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien drangen mit einer Löschleitung unter Atemschutz in den Keller vor und bekämpften die Flammen. Gleichzeitig wurde das verrauchte Stiegenhaus kontrolliert und zwei, durch Rauchgase schwer verletzte Personen gefunden und an die Berufsrettung Wien zur notfallmedizinischen Versorgung übergeben – sie befinden sich in kritischem Zustand und wurden ins Krankenhaus gebracht. Etwa 25 weitere Hausbewohnerinnen- und bewohner wurden mit einer Drehleiter und insgesamt 4 tragbaren Leitern über straßenseitige und hofseitige Fenster gerettet. Die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner wurden von der Berufsrettung Wien im K-Zug betreut. Die Brandursache wird vom Landeskriminalamt Wien untersucht.

 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Brand bei Lebensmittelproduzent nach vier Stunden gelöscht

Auf dem Dach einer Firma in der Liesinger Erlaaer Straße brach…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Fahrmischer umgekippt, Lenker eingeschlossen

In einem Kreisverkehr in der Jedletzbergerstraße in Wien-Simmering…

Berufsfeuerwehr Wien rettet Schwerverletzten bei Zimmerbrand

Am 16.03.2021 wurde ein Mann bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung…

Brand einer Gas-Therme: Fluchtweg abgeschnitten

Eine brennende Gaskombitherme sperrte den Bewohnern einer Wohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Weitere Lockerungen im Feuerwehrwesen geplant

In der letzten Videokonferenz der Landesfeuerwehrkommandanten…

Bewusstlose Frau aus brennender Wohnung gerettet

Eine bewusstlose Frau konnte von Atemschutztrupps der Berufsfeuerwehr…

Der 22. BFJLB in der Bundeshauptstadt ist geschlagen.

Oberösterreich war mit 7 Top-Ten-Plätzen wieder unschlagbar. Oberösterreich…

Taxivollbrand

In der Nacht vom 23.09.2015 war auf einem Taxiparkplatz in…

Wenn Ausbilder die Schulbank drücken!

Auch heuer waren wieder AusbilderkollegInnen von den Feuerwehrschulen…

Ladegut vollständig vom Brand erfasst

Aus bisher unbekannter Ursache war ein, am Fahrbahnrand abgestellter…

Trainer-Ausbildungen des ÖBFV erfolgreich abgeschlossen

Dritte Trainerausbildung für die Heißausbildung im April Bereits…

18.900 Einsatzkräfte der Feuerwehren in Österreich im Einsatz

Seit Freitag, 31.05.2013 haben starke Regenfälle zu zahlreichen…