Friedenslicht 2013

Auch heuer wieder kann das bereits zur Tradition gewordene Friedenslicht am 24. Dezember auf allen Hauptfeuerwachen der Berufsfeuerwehr Wien in der Zeit von 9 bis 12 Uhr abgeholt werden. In der Zentralfeuerwache im Ersten Bezirk, Am Hof 7 ist darüber hinaus auch das Feuerwehrmuseum geöffnet, wo das Friedenslicht ebenfalls abgeholt werden kann. Interessierte Besucher sollen bitte ihre eigene Laterne mitbringen, um das Friedenslicht entgegennehmen zu können.
Zusatz-Information Feuerwehrmuseum:
Das Feuerwehrmuseum befindet sich in der Zentralfeuerwache Am Hof und ist sonn- und feiertags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Zu den Weihnachtsfeiertagen ist es von 24. bis 26. Dezember und am 29. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet (am 1. Jänner 2014 bleibt das Museum geschlossen). Der Eintritt ist frei.
 
 
 
 
 
 

Auch heuer wieder kann das bereits zur Tradition gewordene
Friedenslicht am 24. Dezember auf allen Hauptfeuerwachen der Berufsfeuerwehr
Wien in der Zeit von 9 bis 12 Uhr abgeholt werden. In der Zentralfeuerwache im
Ersten Bezirk, Am Hof 7 ist darüber hinaus auch das Feuerwehrmuseum geöffnet,
wo das Friedenslicht ebenfalls abgeholt werden kann. Interessierte Besucher sollen
bitte ihre eigene Laterne mitbringen, um das Friedenslicht entgegennehmen zu
können.
Zusatz-Information Feuerwehrmuseum:
Das Feuerwehrmuseum befindet sich in der Zentralfeuerwache Am Hof und ist sonnund
feiertags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Zu den Weihnachtsfeiertagen ist es von 24.
bis 26. Dezember und am 29. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet (am 1.
Jänner 2014 bleibt das Museum geschlossen). Der Eintritt ist frei.Auch heuer wieder kann das bereits zur Tradition gewordeneFriedenslicht am 24. Dezember auf allen Hauptfeuerwachen der BerufsfeuerwehrWien in der Zeit von 9 bis 12 Uhr abgeholt werden. In der Zentralfeuerwache imErsten Bezirk, Am Hof 7 ist darüber hinaus auch das Feuerwehrmuseum geöffnet,wo das Friedenslicht ebenfalls abgeholt werden kann. Interessierte Besucher sollenbitte ihre eigene Laterne mitbringen, um das Friedenslicht entgegennehmen zukönnen.Zusatz-Information Feuerwehrmuseum:Das Feuerwehrmuseum befindet sich in der Zentralfeuerwache Am Hof und ist sonnundfeiertags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Zu den Weihnachtsfeiertagen ist es von 24.bis 26. Dezember und am 29. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet (am 1.Jänner 2014 bleibt das Museum geschlossen). Der Eintritt ist frei.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2MA 68 Lichtbildstelle

Drei Leichtverletzte nach Kollision zweier Lkw auf der S2

Ein Sattelschlepper war am 11.06.2019 aus bisher unbekannter…

Zimmerbrand: Frau erliegt den Verletzungen

Eine leblose Frau wurde am 07.06.2019 von einem Atemschutztrupp…
Wohnungsvollbrand in Wien-JosefstadtMA 68 Lichtbildstelle

Wohnungsvollbrand in Wien-Josefstadt

Aus unbekannter Ursache kam es am 03.06.2019 in einer Wohnung…
Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße ausMA 68 Lichtbildstelle

Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße aus

Ein Mann war am 04.06.2019 in der Nähe der Kohlenbrennerbrücke…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Fußgänger von Lkw auf Wiener Gürtel überrollt

Aus bisher unbekannter Ursache wurde am 19.12.2018 ein Fußgänger…
Brennendes Hybridfahrzeug von Berufsfeuerwehr Wien gelöscht

Brennendes Hybridfahrzeug von Berufsfeuerwehr Wien gelöscht

Der Fahrer des Pkw bemerkte am 03.04.2018, dass Rauch aus dem…

Nebengebäude nach Gasflaschenexplosion in Vollbrand

In Wien - Donaustadt  ist am 22.03.2017 das Nebengebäude eines…

Acht Ausbilder stellen sich der ÖBFV-Fachausbilder-Prüfung

Acht Mitarbeiter der Österreichischen Feuerwehrschulen meisterten…

Information über Registrierkassen für Feuerwehren

Das Finanzreferat des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Wohnungsbrand in Wien Döbling

Am 14. April gegen 04:00 Uhr ist es in einer Wohnung in Wien…

Freundlichkeit mit Folgen

Um dem Gegenverkehr auszuweichen fuhr am 18. Dezember 2014 ein…

Verkehrsunfall forderte drei Schwerverletzte

Am 18. Oktober, am frühen Nachmittag, forderte eine  Frontalkollision…