Alarmstufe 2: Gasexplosion – Bewohner unverletzt

Eine Gasexplosion riss die Bewohner eines Mehrparteienwohnhauses in der Ratschkygasse (12. Bezirk) in der Nacht auf Sonntag (10.03.2019) aus ihren Betten. Wohnparteien verständigten den Notruf der Feuerwehr, Alarmstufe 2 wurde ausgelöst.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte flüchteten die Hausbewohner gerade aus dem Gebäude. Fensterflügel wurden durch die Wucht der Explosion aus den Angeln gerissen und Teile davon bis auf die gegenüberliegende Straßenseite bzw. quer über den Hof bis zur Grundstücksgrenze geschleudert. Dadurch wurden geparkte Fahrzeuge und Fensterscheiben anderer Gebäude beschädigt.

Von den Feuerwehrleuten wurde umgehend die Gaszuleitung des Gebäudes geschlossen und eine Erkundung zur Lagefeststellung durchgeführt. Mit Messgeräten wurden Wohnungen kontrolliert.

Zeitgleich wurde die Ereigniswohnung stromlos geschaltet und durch die Feuerwehrbeamten genauestens überprüft.  Die Bewohner der Wohnung, 2 Erwachsene und 3 Kinder, blieben unverletzt und wurden zwischenzeitlich im Katastrophenzug der Berufsrettung Wien betreut.

Aufgrund der entstandenen Schäden ist die Wohnung derzeit unbewohnbar, die Familie ist bei Bekannten untergekommen.

Die Ursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wohnungsinhaber bei Zimmerbrand verstorben

Brandgeruch alarmierte Bewohner eines Hauses in der Hernalser…

Offener Zimmerbrand fordert ein Todesopfer

In der Nacht auf den 17. März 2020 wurden die Einsatzkräfte…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Schaulustige und die Feuerwehr

Zahlreiche Medien berichten seit einigen Tagen über sich häufende…

28. Wiener Feuerwehrfest

  Am Samstag und Sonntag bietet die Berufsfeuerwehr Wien von…

Blinde Frau vor dem Ertrinken gerettet

Am 25.07.2017 verlohr eine blinde Schwimmerin beim Schwimmtraining…

Austria Wehr - Feuerwehrlied

„Heuer im Jänner ist in mir die Idee gereift“, schildert…

CTIF Jugendleiterkommission tagte in Opole

Im Rahmen der 20. Internationalen Jugendbegegnung trat am 25.…

Wohnhausbrand

Am 29. Juli 2014 kam es zum Brand eines Wohnhauses in Wien 22.…

Ein klares Nein ...

… kommt von ÖBFV-Präsident und Landesfeuerwehrkommandant…