Bub unverletzt aus Zwangslage befreit

Bereits am Montag, 18. November 2013, hat sich in Wien-Landstraße ein ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz ereignet. Ein zweieinhalb Jahre alter Bub hat sich beim Spielen einen Kinder-WC-Sitz aus Kunststoff auf den Kopf gesetzt und hatte diesen schließlich um den Hals. Es zeigte sich allerdings, dass sich das Kunststoffteil nicht mehr verletzungsfrei über den Kopf entfernen ließ. Nachdem die
Befreiungsversuche der Mutter nicht zum Erfolg führten, verständigte diese die Berufsfeuerwehr Wien.

Ein Einsatzfahrzeug machte sich auf den Weg zur Familie um das Kind aus seiner misslichen Lage zu befreien. Während der nur wenige Minuten dauernden Rettungsaktion war der Bub ruhig und tapfer; nicht eine Träne wurde vergossen. Die Feuerwehrmänner schnitten den Kunststoffteil auf und konnten das Kind ohne jegliche Verletzung befreien.

Am Donnerstag, den 21. November 2013 war die Berufsfeuerwehr wieder zu Besuch bei derselben Familie. Jedoch nicht um jemanden zu befreien, sondern um nachzufragen, wie es dem Buben geht. Er hat sein Abenteuer vom Montag unbeschadet überstanden. Bei dieser Gelegenheit wurde ihm ein
Kinderfeuerwehrhelm mitgebracht, welcher eine wesentlich bessere Kopfbedeckung ist, als der Kinder-WC-Sitz. Er war von der Idee begeistert und probierte ihn auch gleich aus. Ende gut, Alles gut.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Verletzter bei Zusammenstoß einer E-Lok und eines Lkw in Wien-Leopoldstadt

Ein Lastkraftwagen wurde im Bereich eines Bahnübergangs auf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zwanzig Personen bei Zimmerbrand gerettetMA 68 Lichtbildstelle

Wien: Zwanzig Personen bei Zimmerbrand gerettet

Sonntagmittag (04.08.2019) kam es in einem Wohnhaus zu einem…
Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße ausMA 68 Lichtbildstelle

Berufsfeuerwehr Wien rückt zwei Mal zu Freizeitunfällen im Bereich der Höhenstraße aus

Ein Mann war am 04.06.2019 in der Nähe der Kohlenbrennerbrücke…
Wohnungsinhaber bei Brand verletzt

Wohnungsinhaber bei Brand verletzt

In einer Wohnung in der Laimgrubengasse in Wien – Mariahilf…
Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Tödlicher Verkehrsunfall auf S2

Freitagabend (05.10.2018) hatte eine Lenkerin aus bisher unbekannter…

Feuerwehrleute retten Mann nach einem Herzstillstand das Leben

Am frühen Nachmittag bricht ein Mann nach einem plötzlichen…

Neues ÖBFV-Magazin ab 2016!

Ab 2016 wird der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV)…

Zivilschutz Probealarm

Am Samstag, dem 3. Oktober 2015, wird – wie alljährlich –…

Dachbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 29. Juli 2014 in einem…