SIGNAL 112 mit starkem internationalem Fokus eröffnet

DFV-Präsident Banse, FPräs Mayer, LR Dorner

DFV-Präsident Karl-Heinz Banse bei seiner Ansprache.

Die Feuerwehrpräsidenten aus Ungarn, Slowenien, Nordmazedonien, Kroatien, Deutschland und Österreich haben sich zum gemeinsamen Austausch in Oberwart anlässlich der Eröffnung der Feuerwehrmesse SIGNAL112 eingefunden. Karl-Heinz Banse, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, betonte die Wichtigkeit des persönlichen Austausches über alle Grenzen hinweg. Die Herausforderungen des Klimawandels und die dadurch entstehenden Einsätze für die Feuerwehren weltweit werden von Präsident Banse ebenfalls in den Vordergrund gestellt, der in diesem Zusammenhang eine engere Abstimmung der internationalen Einsätze innerhalb der Feuerwehr anspricht.

 

„Sicherheit ist ein Gemeinschaftsprojekt“, so die Eröffnungsworte von Feuerwehrpräsident Robert Mayer. Brände werden mehr, die E-Mobilität, Photovoltaik, das „Schlachtfeld“ Straße, durch den Klimawandel ausgelöste Herausforderungen: All das sieht FPräs Mayer als sich stark entwickelnde Themen, mit denen sich die Feuerwehr intensiv auseinandersetzen muss. „Bis 2030 sollen sich die Naturkatastrophen um bis zu 40% erhöhen. Diese werden uns massiv auf allen Ebenen fordern. Die Bewältigung dieser Einsätze, der gewaltigen Palette, der wir gegenüberstehen, hängt von einer Komponente ab: Der Mensch muss in der Ausbildung, der Struktur und der Organisation im Fokus bleiben. Wir brauchen Innovationen und neue Lösungen. Wir brauchen diese bei der Fahrzeugtechnik, der Struktur und ganz besonders auf der Ebene der Menschen, der freiwilligen Helferinnen und Helfer“, so Mayer und weiter: „Wir können alles online machen, wie wir in der Pandemie gelernt haben. Wir haben aber auch festgestellt, dass trotz der Vorteile der Digitalisierung die Kommunikation darunter leiden kann. Eine Messe bietet die Plattform für Kommunikation, den Austausch und zur Weiterentwicklung. Die Weiterentwicklung darf nicht an uns vorbeigehen. Das internationale Netzwerk der Sicherheit ist ein wesentlicher Faktor, den die Feuerwehr noch stärker leben muss.“

Die SIGNAL112 dauert von 9. bis 11. März 2023. Weitere Informationen finden Sie unter: feuerwehr-messe.at

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

1. Fachtagung „Katastrophenforschung trifft Einsatzpraxis“ 2025

Die 1. Fachtagung „Katastrophenforschung trifft Einsatzpraxis…

Übernahme der Kosten für Waldbrandbekämpfung der Feuerwehren

Die jüngste Novelle des Forstgesetzes vom 16. November 2023…

Ankündigung: 1. Webinar des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

Der ÖBFV startet mit einem Webinar zum Thema „Fachempfehlung…

27. Salzkammergut-Rad-Trophy

Im Rahmen der 27. Salzkammergut-Trophy lädt der MTB Club Salzkammergut…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

80 Meter langes Motorgüterschiff vor dem Sinken im Donaustrom gerettet

Kurz nach Mitternacht wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem…

Brand in ehemaligem Gasthaus

Mit vier Löschleitungen bekämpfen Feuerwehrtrupps unter Atemschutz…
,

Salzburger Feuerwehren auf dem Weg nach Griechenland

Nachdem bereits Kräfte aus der Steiermark und Niederösterreich…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zimmerbrand, Wohnungsinhaber verletzt

Bei einem Zimmerbrand am 24.06.2020 in einem Gemeindebau in der…

Trailer zu neuem Schulungsvideo Online

Nach knapp 20 Jahren war es an der Zeit, den bisherigen ÖBFV…

Mobiler Kran kippte beim Abladen um

Montagmittag (03.04.2017) wurde von einem mobilen Kran eine…

Schwierige Rettung von Falken

Am 7. Juli 2013, in den frühen Morgenstunden, wurde die Berufsfeuerwehr…

Einsatztaucher bergen verlorene Uhr

Voriges Jahr im Sommer verlor ein Mann beim Schwimmen in der…