Zimmerbrand forderte Todesopfer

Bei einem Zimmerbrand in der Favoritner Quellenstraße ist in der Nacht auf Donnerstag 09.09.2021 eine Person ums Leben gekommen. Mehrere HausbewohnerInnen wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen der der Berufsrettung Wien übergeben. Durch den Brand waren auch das Stiegenhaus und einige weitere Wohnungen verraucht.

Als die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, stand eine Erdgeschosswohnung in einem hinteren Gebäudetrakt eines Wohnhauses in Vollbrand. Flammen schlugen bereits aus beiden Seiten der Brandwohnung. Sofort wurden das Feuer mit zwei Löschleitungen unter Atemschutz von außen und vom Stiegenhaus aus bekämpft. Im Zuge der Löscharbeiten wurde eine tote Person in der Wohnung gefunden. Zwei Gasflaschen, die sich in der Wohnung befanden, wurden ins Freie gebracht und gekühlt, bis von ihnen keine Gefahr mehr ausging.

Gleichzeitig mit den Löscharbeiten wurden die anderen Wohnungen des Gebäudes unter Atemschutz kontrolliert, wobei vier Personen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen an die Berufsrettung Wien übergeben wurden.

Um den Brandrauch aus dem Stiegenhaus zu drücken, wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Wien: Christbaum-Brand in Wohnung in Penzing

Ein mehrstöckiges Reihenhaus in Penzing wird am 11.01.2023 durch…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mann stirbt bei Brand in Wohnhaus

Bei einem Zimmerbrand in einem mehrstöckigen Wohngebäude in…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsatzbilanz Silvesternacht

In der vergangenen Silvester-Dienstschicht rückt die Berufsfeuerwehr…

Einsatzreiche Nacht für die Berufsfeuerwehr Wien

Die Berufsfeuerwehr Wien rückte in der vergangenen Nacht zu…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Neue Regelung des Pkt. 12.1 der TRVB 128 S 2012

Anstelle des Pkt. 12.1 der TRVB 128 S 2012 tritt ab 21. September…

HELP mobile FF-Award geht in die vierte Runde

Bereits zum vierten Mal geht heuer der Mobilfunkanbieter HELP…
,

32.200 Feuerwehrmitglieder bei Massentestung im Einsatz

Mit massiver Unterstützung der österreichischen Feuerwehren…
Verkehrsunfall – Lenkerin eingeklemmtMA 68 Lichtbildstelle

Verkehrsunfall – Lenkerin eingeklemmt

Heute in den frühen Morgenstunden ist es im Kreuzungsbereich…

Ersatzwahl im Landesfeuerwehrverband Steiermark

LFR Reinhard Leichtfried wurde zum neuen Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter…

LKW verliert Kofferaufbau bei Höhenbegrenzung

Bei der Höhenbegrenzung in der Leonard-Bernstein-Straße in…

Der Umzug ist in vollem Gange!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband siedelt im August…

Der ÖBFV zieht um!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband siedelt im August…