BF Wien: Verpuffung und Brand in einer Wohnung

Bei einer Verpuffung und einem Brand am 28.10.2020 wurde eine Wohnung in Kaiserebersdorf erheblich beschädigt. Der Wohnungsinhaber konnte sich verletzt in Sicherheit bringen. Die Berufsfeuerwehr Wien löschte den Brand und rettete zwei Katzen.

Durch die schlagartig auftretende Druckwelle stürzten in der Wohnung einige Gipskartonwände um, eine Wand zum Gangbereich wurde hinausgedrückt, stürzte aber nicht ein. Als die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, brannte es in der Wohnung im 1. Stock. Sofort wurden die Flammen mit einer Löschleitung unter Atemschutz bekämpft, gleichzeitig wurde der Rauch mit einem Hochleistungslüfter aus dem mäßig verrauchten Stiegenhaus gedrückt und das Stiegenhaus sowie die Wohnungen der betroffenen Stiegen von weiteren Atemschutztrupps kontrolliert.

Der verletzte Wohnungsinhaber wurde von Feuerwehrleuten betreut, die notfallmedizinische Versorgung übernahm die Berufsrettung Wien.

Zwei Katzen wurden lebend in der Brandwohnung entdeckt und der Tierrettung übergeben.

Die Wohnung wurde mit Holzpfosten provisorisch verschlossen.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Drei Verletzte bei Flucht vor Zimmerbrand

Bei einem Zimmerbrand in einem sechsstöckigen Mehrparteienwohnhaus…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall: Lenker im Fahrzeug eingeklemmt

Eine Person wurde unbestimmten Grades bei einem Verkehrsunfall…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zwei Personen bei Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt

Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am 27.01.2021 unbestimmten…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Pensionistin rettet sich vor Zimmerbrand auf den Balkon

Eine betagte Wohnungsinhaberin rettet sich am 26.01.20210 vor…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Der Brand des Wiener Ringtheaters am 8. Dezember 1881

Der Bau des Theaters - zum Teil mit Mitteln der Wiener Aktien…

Zimmerbrand – Wohnungsinhaber konnte nur noch tot aufgefunden werden

Montagnachmittag (04.01.2016) bemerkten Wohnparteien einen Rauchaustritt…

BI Dr. Heinz Novak – verdienter Ruhestand

Im 65. Lebensjahr und nach 41 Jahren Florianidienst zieht sich…

Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache war es am 16. September 2014 in…

ÖBFV-Richtlinien- / TRVB-DOWNLOAD-Abo

Bereits seit August 2011 ist der Download aller gültigen ÖBFV…

318. Präsidialsitzung in Amstetten (NÖ)

In der Feuerwehrzentrale der FF Amstetten fand von Montag, 26.08.…

Zivilschutz-Probealarm am 6. Oktober 2012

Jährlich findet österreichweit am ersten Samstag im Oktober…

140 Stk. Wärmebildkameras an Kärntner Feuerwehren übergeben

Am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes fand am Donnerstagnachmittag…