Wieder Klassifizierung von Historischen Feuerwehr-Automobilen

Am 19. November 2012 konnte die Jurorengruppe um Hans Sallaberger in der steirischen Landesfeuerwehrschule in Lebring gleich vier Historische Fahrzeuge klassifizieren.
Sie waren alle in einem erstklassigen Restaurierungszustand und konnten alle mit der Goldplakette ausgezeichnet werden.
Dabei war das zweitälteste, noch fahrbereite Feuerwehrauto Österreichs, das LF der Freiwilligen Feuerwehr Fernitz, ein Austro Fiat Baujahr 1915.
Von der FF Bruck an der Mur wurde das MTF auf Steyr Daimler ADFK, Baujahr 1937, von Ing. Wolfgang Winter aus Graz wurde ein Bergland-Löschfahrzeug auf Puch Haflinger, Baujahr 1963 und von Frau Sabine Reder aus Gamlitz wurde eine Drehleiter DL 17 auf Opel Blitz, Baujahr 1955 zur Klassifizierung gebracht.
Der besonders gute Zustand aller vier Fahrzeuge machte den Juroren  BFR Dr. Alfred Zeilmayr aus Wels, HBM Ferdinand Molzer aus Wien und BR Michael Maicovski aus Graz die Entscheidungen zu besten Bewertungen sehr leicht und so konnte Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter Gerhard Pötsch allen vier Bewerbern das Zertifikat mit der Goldbewertung überreichen.
Damit sind in Österreich bereits 24 derartige Fahrzeuge nach den Richtlinien des CTIF klassifiziert.
Text: Hans Sallaberger
Bilder: Mag. Martin Roschka, Lebring und BI Klaus Schellauf, BF Graz.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

,

E-LBD Krugfahrt verstorben

In tiefer Betroffenheit informieren der Landesfeuerwehrverband…
,

Auszeichnung im Staatspreis Unternehmensqualität für die Landesfeuerwehrschule Kärnten

Die Landesfeuerwehrschule Kärnten wurde am Mittwoch, den 15.…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Verstorbene Frau im Zuge der Brandbekämpung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand am 18.04.2020  in Wien-Alsergrund wurde…
Gerfried Wagner auf Pixabay

Feuerwehr als Katastrophenschützer Nr.1

Österreichs Feuerwehren stehen tagtäglich im Einsatz, um der…
Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Aus noch unbekannter Ursache kollidierte am 19.09.2017 in Wien…

Wilhelminenspital: Ausgeflossener Schadstoff löst Einsatz der Berufsfeuerwehr Wien aus

In der Pathologie des Wilhelminenspitals in Ottakring ist am…

ENNSTAL 2014 – Katastrophenschutz ist unser Programm!

Der Auftakt zur ersten nationalen Katastrophenschutzübung der…

Dachbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 29. Juli 2014 in einem…