Wien: Ehepaar stirbt bei Zimmerbrand

Zwei Personen sind in der Nacht auf Donnerstag den 12.03.2020 bei einem Zimmerbrand in Floridsdorf ums Leben gekommen. Passanten bemerkten Brandgeruch und verständigten die Feuerwehr. Aufgrund verschlossener Außenjalousien und einer massiven Sicherheitstüre blieb der Brand offenbar längere Zeit unbemerkt.

Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien kurz nach der Alarmierung bei dem 5stöckigen Wohngebäude eintrafen, war die Eingangstüre der betroffenen Wohnung im 4.Stock bereits sehr stark erwärmt – ein Hinweis, dass der Brand in der Wohnung schon weit fortgeschritten war. Die Feuerwehrleute bereiteten eine Löschleitung vor und brachen die Türe mit einem hydraulischen Türöffner auf. Parallel zu den Löscharbeiten unter Atemschutz wurde die stark verrauchte Wohnung durchsucht und zwei leblose Personen gefunden. Sie wurden sofort aus der Wohnung gebracht und der Berufsrettung Wien übergeben. Trotz sofortiger intensivmedizinischer Maßnahmen konnten die beiden nicht mehr wiederbelebt werden. Die Berufsrettung Wien war mit mehreren Teams und dem K-Zug im Einsatz.

Die Feuerwehrleute positionierten Hochleistungslüfter im Stiegenhaus und vor der Brandwohnung und drückten den Brandrauch aus dem Gebäude. Weitere Wohnungen wurden kontrolliert und keine weitere Gefährdung festgestellt. Lediglich bei der unterhalb der Brandwohnung gelegenen Wohnung war Löschwasser durch die Decke gedrungen. Während des Einsatzes war die Straßenbahnlinie 31 unterbrochen. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

E-LBDs Walter Bartl verstorben

Der Landesfeuerwehrverband Burgenland und das Bezirksfeuerwehrkommando…
Offener Geschäftsbrand

Offener Geschäftsbrand

In einem Lager ist Dienstagabend (06.02.2018) ein Brand ausgebrochen.…

Pkw prallt gegen Baumstumpf – ein Schwerverletzter

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.3.2017 ein mit drei…

Antennenbergung

Am 9. September 2015 gegen Mittag kam es bei Bauarbeiten an einer…

Das Jahrbuch 2014 ist da!

Druckfrisch präsentieren wir das Jahrbuch der österreichischen…

Wir sind übersiedelt!

Ab sofort ist das Generalsekretariat des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Neue Version des „Refreshers für die Grundausbildung“

Aufgrund etlicher positiver Rückmeldungen der österreichischen…

Akute Waldbrandgefahr

Die derzeitige Wetterlage verwöhnt Österreichs Bürgerinnen…