Brand in Hotel fordert fünf Verletzte

Fünf Verletzte; Feuer mittlerweile unter Kontrolle; Brandursache unklar

Die Berufsfeuerwehr Wien bekämpfte am Freitag den 10.05.2019 einen Brand der im Keller eines Hotels in der Praterstraße im zweiten Bezirk ausgebrochen ist. Sie hat Alarmstufe 2 ausgerufen und war mit 15 Fahrzeugen und 70 Mann im Einsatz. Auch die Wiener Berufsrettung war mit dem Katastrophenzug vor Ort. Es gibt fünf Verletzte: zwei Hotelgäste und drei Feuerwehrleute. Die Hotelgäste und ein Feuerwehrmann erlitten Rauchgasvergiftungen; ein weiterer Feuerwehrmann erlitt leichte Verbrennungen, der dritte eine Verletzung am Bein. Das Gebäude wurde evakuiert. Die Ursache für den Brand ist bislang unklar.

Die Berufsfeuerwehr wurde gegen 19:00 Uhr zum Einsatz gerufen – sowohl das Hotelpersonal als auch die automatische Brandmeldeanlage hatten Alarm geschlagen. Unter Atemschutz legten die eingetroffenen Feuerwehrleute eine Löschleitung in den Keller, als es zu zwei Durchzündungen kam. Daraufhin erhöhte die Feuerwehr die Einstufung des Einsatzes auf Alarmstufe 2. Um 20:30 Uhr konnte schließlich „Brand aus bis auf Glutnester“ gegeben werden. Danach setzten umfangreiche Nachlöscharbeiten ein, wobei auch Löschschaum zum Einsatz kam. Mittlerweile sind die Löschtätigkeiten abgeschlossen und es finden noch Aufräumarbeiten sowie Lüftungsmaßnahmen in den betroffenen Räumen des Hotels statt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Thomas Peschat

Wiener Sicherheitsfest 2022

Beim “Wiener Sicherheitsfest” am Rathausplatz dreht sich…

Wien: Zehn Verletzte bei Kellerbrand

Bei einem Kellerbrand in Wien – Ottakring wird ein Wohngebäude…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Junger Mann steckt mit seinem Fuß in der Rolltreppe fest

Mittwochabend (05.10.2022) geriet ein junger Mann, bei der Benützung…

Brand im Einfamilienhaus, eine Person verstorben

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Floridsdorf kommt…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Ukraine ist neues CTIF-Mitglied

Am 20. Juli eröffnete CTIF-Präsident Milan Dubravac die diesjährige…

Silvesternacht: 180 zusätzliche Einsätze

Von der Berufsfeuerwehr Wien wurden, im Vergleich mit einer…
,

E-LBDs Walter Bartl verstorben

Der Landesfeuerwehrverband Burgenland und das Bezirksfeuerwehrkommando…
Einsätze zu Silvester

Zahlreiche Einsätze der Berufsfeuerwehr Wien zum Jahreswechsel

Zu knapp 240 Einsätzen rückte die Berufsfeuerwehr Wien in der…
Räumung eines Wohnhauses wegen Brand im Erdgeschoß

Räumung eines Wohnhauses wegen Brand im Erdgeschoß

In der Nacht auf Sonntag, den 22.07.2018 ist es zum Vollbrand…

Verkehrsunfall mit Winterdienstfahrzeug – mehrere Fahrzeuge beschädigt

Aus derzeit noch unbekannter Ursache war es heute Nacht auf den…

Verkehrsunfall S 2

Am 24. Juli 2015 gegen Mittag kam es auf der S 2 Fahrtrichtung…

Zimmerbrand

Aus bisher unbekannter Ursache ist es am 19. Mai 2015 gegen 00:30…