Pkw überschlägt sich nach Unfall

Ein auf der Donauufer-Autobahn Fahrtrichtung Norden fahrender Pkw war bei der Ausfahrt Kaisermühlen Mittwochmorgen (11.01.2017) mit einer Betonleitwand kollidiert. Als Folge des Unfalls überschlug sich das Fahrzeug und kam am Fahrzeugdach zu liegen. Durch den Aufprall wurden die Fahrertüre sowie ein Vorderrad abgerissen.
 
Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr wurden die Fahrzeuginsassen bereits von Sanitätern des Rettungsdienstes versorgt.
 
Das am Dach liegende Fahrzeug wurde händisch wieder auf die Räder gestellt, mit Transportrollern von der Fahrbahn geschoben und im Nahbereich der Unfallstelle gesichert abgestellt. Die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Sturm Petra sorgte bisher für 300 Feuerwehreinsätze

Nachdem der Sturm heute Morgen (04.02.2020) Wien erreicht hatte,…

Zimmerbrand: lebloser Mann im Brandwohnung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand wurde von einem Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Wohnungsvollbrand – Mieterin sprang bei Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fenster

In den frühen Morgenstunden des 01.05.2017 war in einer Wohnhausanlage…

Lkw kippte beim Abladen um

Am Nachmittag des 28.11.2016 wurde ein Lkw mit dem am Fahrzeug…

Lkw rammt Fußgängerbrücke mit nicht eingefahrenem Ladekran

Mit einem nicht eingefahrenen Ladekran rammte Dienstagabend (10.05.2016) ein…

Drei zum Teil schwerverletzte Personen nach Zimmerbrand in Ottakring

Bei einem Brand einer Wohnung im ersten Stock in einem dreigeschossigen…

Das Sicherheitsrezept für die Küche

Mehr als die Hälfte aller Brände entstehen im privaten Bereich.…

Fensterputzer in Zwangslage

Am 2. August 2014 war, aus bislang ungeklärter Ursuche, während…

Lagemeldung der Wiener Hilfskräfte aus Slowenien - 12.02.2014

Der Tag begann bei Schneeregen mit den bereits zur Routine gewordenen…