Pkw überschlägt sich nach Unfall

Ein auf der Donauufer-Autobahn Fahrtrichtung Norden fahrender Pkw war bei der Ausfahrt Kaisermühlen Mittwochmorgen (11.01.2017) mit einer Betonleitwand kollidiert. Als Folge des Unfalls überschlug sich das Fahrzeug und kam am Fahrzeugdach zu liegen. Durch den Aufprall wurden die Fahrertüre sowie ein Vorderrad abgerissen.
 
Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr wurden die Fahrzeuginsassen bereits von Sanitätern des Rettungsdienstes versorgt.
 
Das am Dach liegende Fahrzeug wurde händisch wieder auf die Räder gestellt, mit Transportrollern von der Fahrbahn geschoben und im Nahbereich der Unfallstelle gesichert abgestellt. Die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Verkehrsunfall auf der Südosttangente: zwei Personen aus dem Fahrzeug geschleudert

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.10.2019 ein Kleintransporter…

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Bewusstloser Mann aus der Brandwohnung gerettet

Bewusstloser Mann aus der Brandwohnung gerettet

In der Nacht auf den 3. Adventsonntag war in Wien –…

Personenbefreiung aus Aufzugsanlage

Von einer Aufzugsfirma wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einer…
,

Präsidialsitzung im idyllischen Bregenzerwald

Von 14. bis 15. September tagte das Präsidium des Österreichischen…

Verkehrsunfall S 2

Am 24. Juli 2015 gegen Mittag kam es auf der S 2 Fahrtrichtung…

37. ÖBFV-Führungsseminar

Das 37. Führungsseminar des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes…

Brand in Hochhaus

Am 21. Februar 2014 kam es in den Abendstunden zu einem Brand…

Österreich sagt Danke

Am Samstag, den en 30.11.2013 lud das Bundesministerium für…
,

Live aus Mulhouse: Hubert Vetter ist neuer Vizepräsident des CTIF

Bei der Delegiertenversammlung des CTIF -  Internationale Vereinigung…