Zahlreiche Feuerwehreinsätze durch Sturmereignis

Zahlreiche Feuerwehreinsätze durch Sturmereignis

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien waren am 23. und 24. Oktober 2018 aufgrund des Sturms im gesamten Wiener Stadtgebiet im Einsatz.

Von Dienstagabend bis Mittwoch 14:30 Uhr wurden über 230 Einsätze abgearbeitet, die mit dem Sturm in Zusammenhang gebracht werden können.  Es mussten etliche lose Äste gesichert, gelockerte Dacheindeckungen fixiert und umgestürzte Bäume und Bauzäune entfernt werden.

In Wien–Brigittenau durchschlugen große Äste eines morschen Baumes die Dachflächenfenster einer Wohnung. Der Wohningsinhaber wurde dabei am Kopf leicht verletzt, musste aber nicht hospitalisiert werden. Der Baum wurde im erforderlichen Ausmaß abgetragen und die Fenster abgedeckt. Die Wohnung ist zurzeit nicht bewohnbar.

In der Perfektastraße in Wien-Liesing wurde das Blechdach eines Gewerbebetriebes losgerissen. Es kam auf einer nahegelegenen Stromleitung zu liegen, welche mehrere Betriebsgebäude versorgt. Von der Berufsfeuerwehr wurde das Blechdach entfernt um die Stromversorgung wieder herstellen zu können.

In der Klimschgasse in Wien-Landstraße lösten sich Fassadenteile die von den Höhenrettern entfernt und gesichert am Boden abgelegt wurden.

Weitere Verletzte in Zusammenhang mit dem Sturmereignis wurden uns nicht gemeldet.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Verletzter bei Zusammenstoß einer E-Lok und eines Lkw in Wien-Leopoldstadt

Ein Lastkraftwagen wurde im Bereich eines Bahnübergangs auf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

20 Jahre "Grosses Kinderfest" im Freilichtmuseum Grossgmain

Von 9 bis 17 Uhr ist das gesamte Museumsareal ein einziger großer…

Rettungsauto bei Unfall umgestürzt – mehrere Verletzte

Am 23.05.2017 war aus bisher unbekannter Ursache ein Pkw mit…

Pkw prallte gegen Brückengeländer – Lenker lief nach Unfall davon

Aus bisher unbekannter Ursache war Dienstagnacht (13.12.2016)…

Präsidiale des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

Im Vorfeld zur Eröffnungsfeier der 20. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerbe…