Tiefgaragenbrand in Wien - Mariahilf

Tiefgaragenbrand in Wien – Mariahilf

Beim Notruf der Feuerwehr wurde am 23.10.2018 in den frühen Morgenstunden ein Tiefgaragenbrand angezeigt.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien standen bereits mehrere Fahrzeuge in Brand und dichter Rauch quoll aus dem Tor der Tiefgarage.

Unverzüglich drangen die Feuerwehrleute unter Atemschutz mit einer Löschleitung zu den brennenden Fahrzeugen vor und bekämpften das Feuer.

Zeitgleich kontrollierten weitere Atemschutztrupps die an die Garage angeschlossenen Stiegenhäuser, angrenzende Wohnungen und das Nachbarobjekt.

Mit Hilfe von Hochleistungsbelüftungsgeräte wurden sowohl der betroffene Garagenbereich als auch die beiden Stiegenhäuser rauchfrei gemacht.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen, verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein Verletzter bei Zusammenstoß einer E-Lok und eines Lkw in Wien-Leopoldstadt

Ein Lastkraftwagen wurde im Bereich eines Bahnübergangs auf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Brand in Hotel fordert fünf VerletzteMA 68 Lichtbildstelle

Brand in Hotel fordert fünf Verletzte

Fünf Verletzte; Feuer mittlerweile unter Kontrolle; Brandursache…

Der 22. BFJLB in der Bundeshauptstadt ist geschlagen.

Oberösterreich war mit 7 Top-Ten-Plätzen wieder unschlagbar. Oberösterreich…

Ladegut vollständig vom Brand erfasst

Aus bisher unbekannter Ursache war ein, am Fahrbahnrand abgestellter…
,

LFK a.D. Reinhold Greuter verstorben

In tiefer Trauer und unter großer Anteilnahme geben wir bekannt,…

PKW Brand A23

Am Vormittag des 3. November 2014 ist es auf der A23 zu einem…

Fahrzeugspende an bosnische Feuerwehr

Mit Stolz begeht die Freiwillige Stützpunkt II Feuerwehr Althofen…

Im Gedenken an Nationalratspräsidentin Barbara Prammer

Integer, bescheiden, mutig und willensstark hat Frau Nationalratspräsidentin…