Vollbesetzer Pritschenwagen umgestürzt

Aus bislang ungeklärter Ursache war am 23.05.2017 ein vollbesetzter Pritschenwagen von der Fahrbahn abgekommen. In weiterer Folge hat der Wagen einen Ampelmast überfahren und war dann umgestürzt. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt, darunter eine Passantin.
 
Hinter dem Unfallfahrzeug war zufällig ein Rettungswagen unterwegs. Die Besatzung dieses Fahrzeuges begann sofort mit der Versorgung der Verletzten und verständigte weitere Einsatzkräfte. Im Pritschenwagen waren noch vier weitere verletzte Personen, die von den eingetroffenen Feuerwehrleuten der Berufsfeuerwehr Wien
gerettet wurden. 
 
Die Verletzten wurden an die Berufsrettung Wien zur notfallmedizinischen Versorgung übergeben. Mit dem Rettungshubschrauber wurde eine schwerverletzte Person ins Krankenhaus geflogen.
 
Der umgestürzte Pritschenwagen wurde mit der Seilwinde eines Feuerwehrfahrzeuges auf die Räder gestellt und mit dem Abschleppfahrzeug der Feuerwehr weggebracht. Die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt. Um die defekte Ampel kümmerte sich die zuständige Fachdienststelle der Stadt Wien. 
 

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Sturm Petra sorgte bisher für 300 Feuerwehreinsätze

Nachdem der Sturm heute Morgen (04.02.2020) Wien erreicht hatte,…

Zimmerbrand: lebloser Mann im Brandwohnung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand wurde von einem Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Nächtlicher Waldbrand im Grenzgebiet Wien-Niederösterreich rasch gelöscht

Nächtlicher Waldbrand im Grenzgebiet Wien-Niederösterreich rasch gelöscht

Anrainer der Breitenfurter Straße in Kalksburg nahmen in der…
Treibstoffaustritt in die Donau verhindert

Treibstoffaustritt in die Donau verhindert

Aus noch nicht bekannter Ursache kam es am 08.08.2018 beim Betankungsvorgang…
Lkw rammt mit Ladekran ehemalige Bahnunterführung – ein Verletzter

Lkw rammt mit Ladekran ehemalige Bahnunterführung – ein Verletzter

Mit dem Ladekran rammte am 19.12.2017 ein Lkw-Fahrer die ehemalige…

Pkw prallt gegen Baumstumpf – ein Schwerverletzter

Aus bisher unbekannter Ursache kam am 30.3.2017 ein mit drei…

Brand einer aufgelassenen Gaststätte

Am 06.03.2017 ist in einer aufgelassenen Gaststätte in Wien…

Floridsdorf: Vermeintlich gelöschte Matratze entzündet Fassade

Am Abend des 11. März 2016 war es in einer Wohnhausanlage in…

16 Millionen Euro für Donau-Hochwasserschutz in Gottsdorf

Am 17. Oktober 2014 erfolgte durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf…

Vorbereitungen zur "ENNSTAL 2014" in vollem Gange!

Österreichs Feuerwehren zählen rund 340.000 Mitglieder in ihren…