Rettungsauto bei Unfall umgestürzt – mehrere Verletzte

Am 23.05.2017 war aus bisher unbekannter Ursache ein Pkw mit einem, mit Blaulicht zu einem Einsatz fahrenden, Rettungswagen im Kreuzungsbereich Raxstraße mit der Laxenburger Straße zusammengestoßen. In dem Rettungsauto befanden sich drei Sanitäter. Durch den Zusammenstoß kippte der Rettungswagen um und blieb quer zu den Fahrstreifen liegen. Einer der drei Rettungsleute wurde unbestimmten Grades verletzt, alle drei Sanitäter sowie der geschockte Pkw-Lenker wurden von der Berufsrettung Wien versorgt.
 
Der umgekippte Rettungswagen wurde von den Feuerwehrleuten mit einer Seilwinde auf die Räder gestellt und von der Einsatzstelle verbracht. Der Pkw und herumliegende Wrackteile wurden von der Fahrbahn entfernt, die Fahrbahn wurde provisorisch gereinigt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Mehrere Bewohner und Haustiere bei einem Wohnungsvollbrand in Favoriten gerettet

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am 24.08.2019 kurz vor…
MA 68 Lichtbildstelle

LKW kippt auf zwei geparkte PKW

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Berufsfeuerwehr Wien rückt vermehrt zu Adventkranzbränden aus

Noch bevor die vierte Kerze am Adventkranz angezündet wird,…

Schilfgedecktes Ausflugslokal gerät in Vollbrand

In der Nacht auf den 14. Mai 2017 gerieten aus unbekannter Ursache…

Nutzen.Leben 2016

Am 21. April 2016 ist es wieder soweit - die größte Fachmesse…

Das war die Interschutz 2015

Hannover wurde zwischen 8. und 13. Juni 2015 erneut zum Mekka…

Allergeninformationsverordnung

Mit 13. 12. 2014 tritt die Allergeninformationsverordnung, BGBl.…

Pkw gegen Straßenbahn

Am 14. April 2014 um etwa 13:00 Uhr ereignete sich am Universitätsring…