Fahrzeugüberschlag auf der Südost-Tangente

Aus derzeit unbekannter Ursache hatte sich am 25.09.2015 gegen 08:50 Uhr auf der A23, Fahrtrichtung Nord, Rampe Gürtel ein PKW überschlagen und war auf dem Fahrzeugdach quer über beide Fahrstreifen zu liegen gekommen. Der Lenker hatte sich bei dem Unfall Verletzungen unbekannten Grades zugezogen, konnte sich jedoch noch vor der Ankunft der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreien. Der verletzte Fahrzeuglenker wurde von vorbeifahrenden Fahrzeuglenkern erstversorgt.
Das verunfallte Fahrzeug wurde von der Feuerwehr wieder auf die Räder gestellt und von einem, durch den Fahrzeuglenker beauftragten Abschleppdienst von der Autobahn entfernt.
Der Unfalllenker wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Zimmer-Vollbrand: Bewohnerin springt aus dem 5. Stock und wird schwer verletzt

Am 30.07.2020 springt im Zuge eines Zimmer-Vollbrandes eine Bewohnerin…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Ein verletzter Mann wurde bei nächtlichem Zimmerbrand aus seiner Wohnung gerettet.

In der Nacht auf Sonntag den 12.07.2020 ist in einer Erdgeschoßwohnung…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Verkehrsunfall mit Winterdienstfahrzeug – mehrere Fahrzeuge beschädigt

Aus derzeit noch unbekannter Ursache war es heute Nacht auf den…

Kleinbrand mit gefährlichen Folgen

Samstagabend (24.10.2015) war in einer Wohnung im dritten Obergeschoß…

Ölfilm treibt auf Donau

In der Nacht von 10. auf den 11. April 2015 war es im Bereich…

Verkehrsunfall in Wiener Neustadt

Zum technischen Einsatz rückte die Feuerwehr Wiener Neustadt…

Arbeitstagung der Feuerwehrspitzen in Paris

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) hat sich…

CTIF Delegiertenversammlung in Belgrad

Von 10. bis 12. September trafen sich die Delegierten des Internationalen…
,

Die Sieger stehen fest!

Nach dem Trainingstag am Freitag (29.8.) und dem Bewerbstag am…

Explosion

Am 28. August 2014 kam es in einem Wohnhaus in Wien-Margareten…