Bauarbeiter abgestürzt – unbestimmten Grades verletzt

Am Donnerstag den 28.01.2016 war auf einer Baustelle in Wien – Donaustadt der Fahrer eines Baggers in eine ca. 2,5 Meter tiefe Baugrube gestürzt und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Bauarbeiter verständigten umgehend die Einsatzkräfte.

Von der Berufsfeuerwehr Wien musste die Baugrube mit mehreren Schalungstafeln und Pölzrohren gegen ein nachrutschen von Erdreich gesichert werden bevor der Mann aus der Baugrube gerettet werden konnte. Dieser wurde dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Einsturz eines Baugerüstes

Im Bereich Mühlgrundgasse, Kreuzung mit der Wiedgasse, wird…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

David Bohmann | Stadt Wien | Presse- und Informationsdienst

Wien: „Dank und Anerkennung“ vom Stadtchef für Schutz des Rathauses

Bürgermeister Michael Ludwig hat die zwei Bediensteten der Wache…
,

Danke Martigny!

Mit einer feierlichen Siegerehrung ging die 22. Internationale…
Defekter Reisebus beschädigt ein Dutzend Pkw in Wien-Liesing

Defekter Reisebus beschädigt ein Dutzend Pkw in Wien-Liesing

In- und übereinander geschobene Pkw, einige Fahrzeuge standen…

Bauarbeiter abgestürzt – Höhenrettungsgruppe im Einsatz

Auf einer Baustelle in Wien – Favoriten ist am Abend des 03.…

PKW-Brand in einer Tiefgarage – Wohnhäuser evakuiert

In der Nacht auf den Nationalfeiertag ist in der gemeinsamen…

Bauarbeiter stürzt 8 Meter tief ab

Am Mittwoch den 21. September 2016 wurde ein Bauarbeiter bei…

Verkehrsunfalls: LKW und PKW kollidierten auf Autobahn

Donnerstagnachmittag (16.06.2016) ist es auf der A4 Fahrtrichtung…

Zimmerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht von 15. auf den 16. Jänner 2014 war aus noch unbekannter…