Zimmerbrand in Wien – Favoriten

In der Nacht auf Freitag den 15. Juli 2016 ist in einem dreigeschossigen Mehrparteienwohnhaus, in Wien-Favoriten, in einer Erdgeschoßwohnung ein Brand ausgebrochen.
 
Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien traten bereits Flammen aus einem der Wohnungsfenster, mehrere Mieter standen bereits an ihren Fenstern und andere Mieter wiederum waren im verrauchten Gangbereich.
 
Sämtliche Personen, welche an den Fenstern standen, wurden mittels Drehleiter, jene Personen welche im verrauchten Bereich waren, wurden unter Atemschutz mittels Fluchtfiltermasken, in Sicherheit gebracht. Alle geretteten Personen wurden an die Berufsrettung Wien übergeben. In Summe wurden von der Berufsrettung Wien 5 Erwachsene sowie ein Kind hospitalisiert.
 
Der Brand wurde mit zwei Löschleitungen im sogenannten umfassenden Angriff unter Atemschutz gelöscht und anschließend der verrauchte Bereich mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Stadt Wien | Feuerwehr und Katastrophenschutz

Zehn Personen bei Verkehrsunfall mit Linienbus unbestimmten Grades verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Linienbusses und eines Pkws bei…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

,

Information zu SARS-CoV-2 / COVID-19 – “Coronavirus”

Die momentane Situation ist eine große Herausforderung für…
4 Verletzte bei Zimmerbrand in Wien-FavoritenMA 68 Lichtbildstelle

4 Verletzte bei Zimmerbrand in Wien-Favoriten

Bei einem Wohnungsbrand im 4.Stock eines mehrstöckigen Gebäudes…

Diskussionsrunde zur EU-Wahl

Was hat die EU mit unserer Feuerwehr zu tun, die ja Gemeindesache…

Feuer in der Küche: eine Tote

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am 29.11.2017 in der Küche…

Fahrzeugkollision – Fahrzeuglenker eingeklemmt

Heute Früh (10.01.2016) bemerkten Passanten einen Verkehrsunfall…

Eule verheddert sich in Schutznetz

Ein Stadionmitarbeiter entdeckte (gestern, Donnerstag 15. Oktober…

Lkw-Ladung löst sich bei Vollbremsung

Am 21. Mai 2013 fuhr ein Lastwagen mit Anhänger auf der A23…