Autobus prallt gegen Bauwerk – sechs Personen verletzt

In Wien – Simmering ist es Freitagabend (05.02.2016) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Aus derzeit unbekannter Ursache ist ein Linienbus von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen ein eingeschossiges Bauwerk gefahren.
Beim Zusammenstoß wurde der Lenker des Busses im Führerstand eingeschlossen. Dieser wurde von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit.
Der Buschauffeur und fünf weitere, im Autobus befindliche Personen wurden von der Berufsrettung Wien betreut. Sechs Personen mussten zur weiteren Abklärung und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Von der Berufsfeuerwehr Wien wurde das Fahrzeug wieder fahrbar gemacht und mit einem Abschleppfahrzeug für Lastkraftwagen von der Einsatzstelle entfernt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Im Rollstuhl sitzender Mann aus Brandwohnung gerettet

In einer Wohnhausanlage in Wien – Floridsdorf ist in der Nacht…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Zwanzig Personen bei Zimmerbrand gerettetMA 68 Lichtbildstelle

Wien: Zwanzig Personen bei Zimmerbrand gerettet

Sonntagmittag (04.08.2019) kam es in einem Wohnhaus zu einem…
PKW kippte nach Kollision mit mehreren Pollern auf die SeiteMA 68 Lichtbildstelle

PKW kippte nach Kollision mit mehreren Pollern auf die Seite

In Seitenlage kam ein PKW nach der Kollision mit mehreren Pollern…

Waldbrand am Cobenzl knapp verhindert

Donnerstagnachmittag (13.07.2017) geriet aus unbekannter Ursache…
,

Österreich glänzt bei der Feuerwehr-Weltmeisterschaft in Villach

Aller guten Dinge sind drei, wird man sich nun zweifelsohne in…

Eine Person verstirbt bei Zimmerbrand

In der Nacht auf Montag den 18.07.2016 kam es in einem siebengeschoßigen…

Wohn-/Schlafzimmer in Brand

Am Sonntagabend (01.11.2015) war in einem Mehrparteienwohnhaus…

Kranbergung für abgestürzten Pkw

Am Morgen des 9. November 2014 stürzte aus unbekannter Ursache…

Der Feuerwehr-Talk bei der Retter Messe Wels!

Feuerwehr-Experten diskutieren: „Welche Themen beschäftigen…