Autobus prallt gegen Bauwerk – sechs Personen verletzt

In Wien – Simmering ist es Freitagabend (05.02.2016) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Aus derzeit unbekannter Ursache ist ein Linienbus von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen ein eingeschossiges Bauwerk gefahren.
Beim Zusammenstoß wurde der Lenker des Busses im Führerstand eingeschlossen. Dieser wurde von den Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit.
Der Buschauffeur und fünf weitere, im Autobus befindliche Personen wurden von der Berufsrettung Wien betreut. Sechs Personen mussten zur weiteren Abklärung und Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Von der Berufsfeuerwehr Wien wurde das Fahrzeug wieder fahrbar gemacht und mit einem Abschleppfahrzeug für Lastkraftwagen von der Einsatzstelle entfernt.

Lesen sie in dieser Kategorie weiter …

Wien: Sturm Petra sorgte bisher für 300 Feuerwehreinsätze

Nachdem der Sturm heute Morgen (04.02.2020) Wien erreicht hatte,…

Zimmerbrand: lebloser Mann im Brandwohnung aufgefunden

Bei einem Zimmerbrand wurde von einem Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr…

Stöbern Sie in unserem Archiv …

Steckengebliebene Katze von Feuerwehrleuten befreit

Steckengebliebene Katze von Feuerwehrleuten befreit

Erneut mussten die Feuerwehrbeamten der Berufsfeuerwehr Wien…

Verkehrsunfall, schwerverletzte Person aus Fahrzeug befreit

Als Folge eines Verkehrsunfalls kippte ein PKW auf die Beifahrerseite,…

FinanzOnline Codes an Feuerwehren übermittelt

Der Großteil der Feuerwehren ist als Datensatz in den Grunddaten…

Leopoldstadt: Pkw bei Unfall auf Bahngleise geschleudert

Ein Pkw-Lenker hat am Abend des 18. Februar am Handelskai auf…
,

SAVE THE DATE: 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe 2016!

Von 9. bis 11. September 2016 wird das obersteirische Kapfenberg…

Mann stürzt in unwegsamen Gelände 30 Meter ab

Am 29. August 2015 Mittags stürzte ein 93-jähriger Mann aus…

Verkehrsunfall Gleinalmtunnel mit mehreren Fahrzeugen

Am Morgen des 17.08.2015 wurden die Freiwilligen Feuerwehren…